Infografik: Wie vermeide ich negative und sammle positive Bewertungen?

von Christian Bach am 29.August 2014 in Trends & Analysen

Wie werde ich Nummer 1? Diese Frage stellen sich wohl viele Inhaber lokaler Geschäfte, wenn es um Online-Bewertungs-Portale geht. Die australischen Marketing-Experten von „The Website Marketing Group“ (TWMG) versuchen diese Frage mithilfe ihrer Infografik „Are Online Reviews Killing Your Business?“ zu beantworten. Die Grafik setzt sich aus verschiedenen Studienergebnissen zusammen. Laut TWMG führt Yelp die Rangliste der wichtigsten Bewertungs-Plattformen an, danach folgen Google Places, der Online-City-Guide Citysearch und Yahoo Local. Lokale Händler sollten auf diesen Seiten aktiv sein, denn sie haben großen Einfluss auf Kunden. 50 Prozent der US-Konsumenten kaufen eher bei einem lokalen Geschäft ein, wenn dies positiv bewertet wird. Sogar 64 Prozent suchen nach Online-Bewertungen vor einer Kaufentscheidung und 85 Prozent der US-Kunden kaufen eher ein Produkt, wenn sie online Kommentare dazu finden. Auf der anderen Seite haben sich 80 Prozent schon einmal gegen ein negativ-bewertetes Produkt entschieden. Aber wie können Unternehmer negative Bewertungen vermeiden? TWMG hat dafür sieben Tipps parat: Händler sollten direkt nach einem Kauf mit Kunden in Kontakt bleiben. Das Beschwerden sollte vereinfacht werden, zum Beispiel durch eine gut sichtbare Feedback-Möglichkeit auf der eigenen Webseite. Auf dieses Feedback sollte schnell reagiert werden – auch auf negative Bewertungen. Ein No-go: Bewertungen fälschen, denn das könnte auffliegen. Außerdem sollten Händler immer mit ihren lokalen Wettbewerbern in Kontakt bleiben, um sich auszutauschen. Wenn diese Hinweise nicht zum Erfolg führen, kann auch kein australischer Marketing-Experte mehr helfen.

Are Online Reviews Bad For Your Business - Infographic

twmg.com.au

Weitere spannende Infografiken zu den Themen Location-based Services und Local Commerce:


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.