Jack Wolfskin ist Ottos neuer Connected-Commerce-Partner, Alibaba kauft Kaola, das Ende der Online-Lastschrift?

von Stephan Lamprecht am 06.September 2019 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Jack Wolfskin: Der Outdoor-Anbieter wird Connected-Commerce-Partner von Otto. Damit können die Kunden die Warenverfügbarkeit von 5.000 Artikeln aus 150 Jack-Wolfskin-Stores auf otto.de ansehen. Das Konzept des Connected-Commerce hatten Otto und ECE im August vorgestellt.
otto.de

Alibaba: Für 2 Mrd. Dollar will Alibaba das Unternehmen Kaola erwerben. Kaola verkauft an chinesische Kunden importierte Güter überwiegend aus den Segmenten Bekleidung, Elektronik und Sportartikel. Die Marke soll unabhängig von Alibaba fortgeführt werden.
cnbc.com

Lastschrift: Das Bezahlen per Lastschrift ist in deutschen Online-Shops nach wie vor eine der beliebtesten Bezahlarten. Der Europäische Gerichtshof könnte das Verfahren jetzt in Deutschland de facto abgeschafft haben. Denn es darf nicht per Geo-Blocking ausschließlich Kunden aus Deutschland angeboten werden.
onlinehaendler-news.de, bargeldlosblog.de (Einschätzung am Ende des Artikels)

Chatbots: Insgesamt ist es um das Thema Chatbots in den vergangenen Monaten doch etwas stiller geworden. Eine solche erste Phase der Ernüchterung kennt man inzwischen bei allen technischen Innovationen. Die Modeindustrie gibt Chatbots aber offenbar eine zweite Chance.
voguebusiness.com

Third Place: Geschäfte und Einkaufszentren sollen zu Orten der Begegnung werden, wo die Konsumenten ihre Freizeit verbringen und sich mit Freunden treffen können. Was braucht es aber, einen Laden in einen solchen dritten Ort zu verwandeln?
stores-shops.de

– Anzeige –

Tickets nur noch bis Sonntag zum Frühbucherpreis: Erfahren Sie, wie Sie Ihre App mit einem App-Design-Sprint noch erfolgreicher machen können. Der App-Design-Sprint ermöglicht es, die Frage „Wie kann die App unsere Zielerreichung ermöglichen“ umfassend zu beantworten. Lernen Sie im mobilbranche.de-Workshop am 8. Oktober 2019 in Berlin die Methode näher kennen, um später direkt in Ihrem Unternehmen einen erfolgreichen App-Design-Sprint durchzuführen.
Infos & Anmeldung hier!

– MITGEZÄHLT –

69 Prozent der Konsumenten in Deutschland wollen in diesem Jahr ihre Weihnachtsgeschenke online kaufen. Und über ein Viertel der Verbraucher beginnt bereits im September damit. Das hat das Unternehmen Bazaarvoice herausgefunden.
ibusiness.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Ich habe das Gefühl, Amazon ist die Müllentsorgestelle für Chinas Bekleidungsindustrie.“

Der Inhaber von „New Yorker“ Friedrich Knapp will sich bekanntlich Amazon juristisch zur Brust nehmen. Auch wenn wir das in unserem Kommentar eher als Nebelkerze sehen, schöne Aussprüche liefert der Streit dennoch.
profashionals.de

– HINGEHEN –

Events der nächsten Wochen: Tag des Norddeutschen Handels (10.09, Lübeck) +++ Be.Inside Premium (10.09., Köln) +++ dmexco (11.9.-12.9., Köln) +++ ECR Tag (18.9.-19.9., Essen)
locationinsider.de – weitere Termine im Überblick

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2019.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.