KaDeWe vor Insolvenzantrag, Weltbild kauft erneut zu, Vonovia eröffnet Automatenshop

von Stephan Lamprecht am 29.Januar 2024 in News

Liebe Leserinnen & Leser,

erinnern Sie sich noch an die „Dash Buttons“ von Amazon? Als Nerd hatte ich natürlich auch einige von diesen Schaltern in der Wohnung kleben. Per Knopfdruck wurde dann das gewünschte Waschpulver und der Geschirrreiniger bestellt. Praktisch – kam aber wie andere Innovationen und Geschäftsmodelle nicht so richtig zum Fliegen. Stephan Randler hat in seinem Blog einen Rückblick auf das Jahr 2016 geschrieben, dem Jahr, als die ersten „Dash Buttons“ auf den Markt kamen.

Und nun viel Spaß mit unseren Retail-News,
Ihr Stephan Lamprecht vom Team Location Insider

Shopping-Apps als Schlüssel zu Kundentreue: Interview mit Payback-Manager Florian Wolfframm

Händler stehen unter Druck – offline und online. Viele fragen sich, wie und wo sie ihre Kunden heute noch erreichen können. Shopping-Apps können sich hier als wichtige Schnittstelle erweisen. Florian Wolfframm, Mitglied der Payback Geschäftsleitung, erklärt was eine gute App ausmacht. Weiterlesen auf Location Insider …

KaDeWe vor Insolvenzantrag?

Es hätte auch an ein Wunder gegrenzt, wenn die Luxuskaufhäuser der Signa-Gruppe von der Insolvenz der Holding gar nicht betroffen wären. Nach verschiedenen Medienberichten, bereitet die KaDeWe-Gruppe, zu der auch Alsterhaus in Hamburg und Oberpollinger in München gehören, einen Insolvenzantrag vor. Der thailändische Konzern Central Group besitzt allerdings 49,9 Prozent der Luxuskaufhäuser und könnte im Zuge der Insolvenz günstig die Signa-Anteile übernehmen wollen.

Weltbild kauft erneut zu

Bei der Weltbild D2C Group geht es gerade Schlag auf Schlag. Nachdem das Unternehmen kürzlich, wie an dieser Stelle berichtet, mit der Übernahme des Rucksack- und Taschenlabels Fitz & Huxley einen Zukauf im Bereich Mode vollführte, will die Firma nun eine Mehrheitsbeteiligung an MySwwop erwerben. Dieses Unternehmen bietet sowohl online als auch in eigenen Geschäften in Bremen gebrauchte Technik an. Zudem ermöglicht es Gewerbekunden, ihre Büro- und Geschäftsausstattung zu verkaufen. Finanzielle Details sind nicht bekannt.

Vonovia eröffnet Automatenshop

Das Immobilienunternehmen Vonovia hat einen automatisierten Laden in einem Wohngebiet in München eröffnet, um seinen Mieter:innen das Einkaufen ausgewählter Lebensmittel rund um die Uhr zu ermöglichen. Der von Latebird betriebene Laden befindet sich im Stadtteil Pasing. Die Kund:innen begleichen die Rechnung für ihren Einkauf mit einer Bezahlkarte. Direkt vor Ort wählen sie die gewünschten Produkte über einen Touchscreen aus, können aber auch Artikel im Voraus per Smartphone reservieren. Der Laden bietet rund 650 Produkte an, darunter alltägliche Lebensmittel, gekühlte und tiefgefrorene Waren, jedoch kein frisches Obst und Gemüse.

PayPal mit Retail-Neuerungen

In der vergangenen Woche hat PayPal einige Innovationen angekündigt, die den E-Commerce revolutionieren sollen. Zieht der Leser die in PR-Meldungen aus den USA typische Begeisterung ab, bleiben einige interessante technische Verbesserungen. Dazu gehört etwa die „Fastlane“, die in Shops Gastbenutzer:innen einen Check-out mit nur einem Klick erlaubt. Oder auch „Smart Receipts“: KI analysiert den Kaufbeleg und offeriert dann weitere Produkte des gleichen Shops. Kurzum: PayPal will nicht ausschließlich Paymentanbieter sein, sondern positioniert sich noch stärker als Shopping-Plattform.

– Anzeige –

Schalten Sie jetzt größere Text-Bild-Anzeigen in unserem Newsletter und bewerben Sie bei uns zum Beispiel Ihren Messeauftritt, Ihr Webinar oder Ihre B2B-Lösungen. Die seit kurzem größere Bannerfläche von 400×200 Pixel sorgt für noch mehr Aufmerksamkeit für Ihre Botschaft an unsere Leser*innen im Handel und E-Commerce. Und das alles für nur 350 Euro pro Tag oder 1.575 Euro pro Woche. Mehr Infos in unseren Mediadaten oder direkt bei Florian Treiß: treiss@locationinsider.de

Bloomingdale’s-Filiale widmet sich ausschließlich der Schönheit

Gegenüber der Presse hatte die US-Kette Macy’s bei der Ablehnung eines Übernahmeangebots auch darauf hingewiesen, sich auf seine Premium-Stores von Bloomingdale’s zu fokussieren. Was erwartet die Kund:innen dort? In Abu Dhabi hat die Kette im Dezember einen Store eröffnet, der sich auf 1.200 Quadratmetern ausschließlich dem Thema „Beauty und Pflege“ widmet. Die Kolleg:innen von Stores & Shops haben einen Rundgang unternommen.

Sie kennen jemanden aus Ihrem Netzwerk oder Ihrem Unternehmen, für den die Lektüre unseres Retail-Newsletters ebenfalls hilfreich wäre? Dann empfehlen Sie uns gern weiter! Der Newsletter kann hier abonniert werden. Folgen Sie uns auch gern bei LinkedIn, Twitter oder Facebook.

Infos zu Werbemöglichkeiten, unserem Content-Partner-Club und dem Presentership exklusiver Whitepaper erhalten Sie in unseren Mediadaten 2023.


Newsletter abonnieren

Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.

Artikel teilen