Kapitalspritze: Reservierungsportal Quandoo erhält 8 Mio Dollar.

von Christian Bach am 14.Januar 2014 in News

QuandooFinanzspritze für Reservierungsportal: Quandoo bekommt 8 Mio Dollar frisches Kapital. Das Geld für das Online-Reservierungssystems kommt unter anderem von DN Capital und Holtzbrinck Ventures. Das Berliner Startup will das Geld zur Expansion in Europa – speziell in Deutschland und Italien – in der zweiten Jahreshälfte nutzen sowie neue Geschäfte erschließen. „In den nächsten Jahren werden wir Quandoo zu der Plattform für lokale Gewerbetreibende entwickeln, über die es möglich sein wird, jede Art von lokalen Dienstleistungen online und mobil zu erwerben”, so Quandoo-Gründer Philipp Magin. Das Portal wurde 2012 gegründet und bietet Kunden eine Übersicht für Buchungen in Restaurants, für Wellness- und Beautydienste sowie Rabatte für bestimmte Reservierungen. Damit soll auch die Auslastung in den rund 1.200 an die Plattform angeschlossenen Unternehmen in fünf Ländern erhöht werden. Kunden können ihre Reservierungen auch mobil per App aufgeben. Die Quandoo-App ist seit November 2013 für iOS verfügbar. Restaurantbuchungen werden in der App u.a. durch eine Lokalisierungsfunktion, welche zum Beispiel Restaurants in der Umgebung findet, leicht gemacht.
www.morgenpost.deventurebeat.com, mobilbranche.de (Hintergrund)

Weitere Meldungen von locationinsider.de – dem täglichen Newsletter zu Location-based Services: Atalanda bietet ein lokales Shopping-Portal und Same-Day-Delivery, Xing launcht Event-App, Delivery Hero sackt 88 Mio Dollar ein. >>


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.