Karstadt, Tengelmann, Real.

von Julian Heck am 23.Februar 2015 in Kurzmeldungen

– L-ANALYSE –

Beacons in der Praxis – mehr als nur eine neue Spam-Schleuder. Welche Unternehmen nutzen Beacons heute schon im deutschsprachigen Raum – und wofür? Location Insider zeigt, wo die Beacon-Technologie im Einsatz ist.
weiterlesen auf locationinsider.de

– Anzeige –
Seminar ibeacon mit lexander oelling ohne frühbucheriBeacon als Win-win für Händler und Kunden – das ist für Alexander Oelling, CEO von Sensorberg, das entscheidende Ziel. Im Seminar „iBeacon – the new normal“ am 12. März 2015 in Berlin gibt Oelling einen Überblick über das Thema iBeacon, zeigt Chancen und Herausforderungen und gibt Tipps und strategische Tricks zum Kampagnen-ManagementJetzt eines der letzten Tickets sichern!

– L-BUSINESS –

Karstadt streicht weniger Stellen als geplant. Der Warenhauskonzern will „nur“ 1.400 der ursprünglich 2.750 geplanten Stellen abbauen, gab Gesamtbetriebsrats-Vorsitzender Hellmut Patzel bekannt. Vereinbart wurde u.a. ein Sozialplan mit Altersteilzeit- und Vorruhestandsregelungen.
handelsblatt.com, wiwo.de

Tengelmann Ventures steigt bei dem Online-Supermarkt ShopWings (12 Mio Euro) und dem Online-Wochenmarkt Bonativo (3,2 Mio Euro) ein. Beide Startups wollen mit dem neuen Kapital weiter expandieren. Währenddessen meldet die Handelskette Kaufland Interesse an Tengelmann-Filialen an.
rocketinternet.pr.co (Ventures), wiwo.de (Kaufland)

Real hat 2014 im Vergleich zum Vorjahr seinen Online-Umsatz um 15,5 Prozent von 19 auf 22 Mio Euro gesteigert. Die Metro-Tochter bleibt trotzdem unter dem Ergebnis von 2012. Im stationären Geschäft will Real weiter einsparen und dieses Jahr 14 unprofitable Filialen schließen.
metrogroup.de via excitingcommerce.de

Apple Maps Connect ist nun auch in Deutschland verfügbar. Über das lokale Verzeichnis können Ladenbesitzer selbst die Kontaktdaten ihres Geschäfts bei Apple Maps eintragen. Apple hatte Maps Connect im Oktober 2014 gelauncht. Außerdem geplant: Der Verkauf der Apple Watch in „Shop-in-Shops“ in Kaufhäusern.
applemapsmarketing.com via heise.de, locationinsider.de (Hintergrund), 9to5mac.com (Watch)

Google will die eigene Wallet reanimieren und laut „WSJ“ Mobilfunker, Kreditkartenanbietern und weitere Dienstleister zusammenbringen, um die Verfügbarkeit des Bezahldienstes auszuweiten. Im Mai soll eine neue Version des Bezahldienstes vorgestellt werden.
wsj.com (Abo), derstandard.at

Microsoft lässt über die Suchmaschine Bing Essen und Hotelzimmer reservieren – direkt über die Suchergebnisse. Bing hat dafür den neuen „Order online“-Button integriert, z.B. für den Online-Lieferdienstvermittler Eat24.
bing.com via thenextweb.com, locationinsider.de (Hintergrund)

Postmates bekommt 35 Mio Dollar Kapitalspritze: Der Express-Lieferdienst wurde 2011 in San Francisco gegründet und ist mittlerweile in 60 US-Städten verfügbar. Mit dem neuen Kapital will das Startup in weitere Städte expandieren. Postmates hat bisher 58 Mio Dollar an Risikokapital erhalten.
techcrunch.com

– L-NUMBER –

83 Prozent der Smartphone-Nutzer suchen lokale Informationen per Smartphone von Zuhause aus, so ein Ergebnis der internationalen „Local Search Study“ von Google. 45 Prozent nutzen es außerhalb der eigenen vier Wände, 40 Prozent in Geschäften und Einkaufszentren, 38 Prozent auf der Arbeit und 30 Prozent auf Reisen.
gweb-think-emea.appspot.com via haufe.de

– L-QUOTE –

„Daran, dass Kunden bereit sind, beim Interneteinkauf eine schlechtere Auswahl, schlechtere Informationen und höhere Preise hinzunehmen, weil sie damit den lokalen Handel stärken, glaube ich schon lange nicht mehr.“

Laut Handelsexperte Gerrit Heinemann müssen sich „Local Commerce“-Projekte erst gegen Amazon und Co durchsetzen.
sueddeutsche.de

– L-TRENDS –

Online-Schaufenster für den Einzelhandel. etailment stellt neue Einkaufsdienste, regionale Produktsuchen und Marktplätze vor, die den Einzelhandel ins Internet bringen – z.B. die Einkaufsservice-App Algel und den Online-Supermarkt Shopwings.
internetworld.de

Online-Handel bedroht einzelne Städte besonders, so eine Studie des Instituts für Internationales Handels- und Distributionsmanagement (IIHD). Darunter sind Bad Hersfeld, Hannoversch Münden, Hof, Coswig und Pirmasens. Laut der Studie sind dies vor allem mittelgroße Städten mit wenig Handelsangebot und schwacher Kaufkraft.
wiwo.de

Uberisierung: So könnte man die Online-Dienstleistungen nennen, die überall aufpoppen. Die „FAZ“ stellt einige Startups vor, z.B. den Lebensmittel-Lieferdienst Instacart und das Liefer-Startup Spoonrocket. Fazit: Die neuen Services bringen zwar mehr Flexibilität, aber auch mehr Unsicherheit und geringe Verdienstmöglichkeiten.
faz.net

Facebook Places richtig nutzen: Marketing Land liefert sieben Tipps, um das Tool optimal für die lokale Suche einzusetzen. Lokale Unternehmer müssen z.B. ihre eigene Facebook-Seite und ihre Posts verbessern. Das heißt, dass sie alle Informationen verfügbar machen sollten, vor allem die zu ihrem Standort.
marketingland.com, locationinsider.de (Hintergrund)

– L-QUOTE –

„Der inhabergeführte Einzelhandel stirbt in Deutschland aus. Es gibt immer weniger Geschäfte zu entdecken, trotz immer mehr Produkten. 2015 wird das, was Geschäfte nicht bieten, bestellt. Also vermisst man auch erstmal nichts oder wenig.“

Sim Knur, ein Leser von lokalkompass.de, wünscht sich mehr stationäre Läden in Menden.
lokalkompass.de

– L-FUN –

1933 gab es in den USA 1.500 Betonpfeile. Diese überdimensionalen Richtungsweiser waren im Land verstreut. Wozu? Piloten von Postflugzeugen nutzten die Pfeile als Orientierung, da es noch kein GPS gab. Heute sind noch 19 Stück in Montana aktiv und blinken vor sich hin, obwohl dort eigentlich auch schon GPS funktionieren sollte.
focus.de

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.