“Livekarte” zeigt Nah- und Fernverkehr in Berlin und Brandenburg.

von Christian Bach am 17.Februar 2014 in News

VBBLivekarteFast in Echtzeit: Der Verkehrsverbund Berlin Brandenburg (VBB) startet eine Livekarte für seinen gesamten Nah- und Fernverkehr, die auf OpenStreetMap basiert. Auf dieser Karte können Interessenten und Fahrgäste den Bahn-Fern-, Regionalverkehr, S-Bahnen, U-Bahnen, Straßenbahnen, Busse und Fähren in Berlin und Brandenburg angeblich in Echtzeit verfolgen. Damit können potenzielle Passagiere den Standort ihres Transportmittels online einsehen, ohne beispielsweise im Regen oder in der Kälte warten zu müssen. Neben den jeweiligen Symbolen auf der Karte wird auch die Zeit der Verspätung in Minuten angegeben – in Berlin aufgrund häufiger Verspätungen und Ausfälle besonders wichtig. Bei einem Klick auf das entsprechende Beförderungsmittel auf der Karte öffnet sich ein Fenster mit weiterführenden Informationen zur Route. Unter den Optionen können User sich Haltestellen, sowie die jeweiligen Transportmittel filtern lassen. Züge, die von oder nach Berlin und Brandenburg unterwegs sind, werden teilweise über diese Grenzen hinweg angezeigt, sodass die Funktion für Nutzer in umliegenden Gebieten auch von Interesse sein könnte. Über die genauen Datenquellen wird derzeit noch keine Auskunft gegeben. Anwender bemängeln dies bereits in verschiedenen Foren. So schreibt funk.mariechen im Forum von engadget.com, dass sich die Anzeige “nach den Fahrplänen und nicht nach der echten Verkehrslage richtet, und die liegen im Berliner Winter gerne weit, weit auseinander.“ Offenbar basieren die Daten der Livekarte nicht auf GPS, wodurch zumindest bezweifelt werden kann, dass diese tatsächlich in Echtzeit wiedergegeben werden. Forumsmitglieder fordern zudem die Funktionen auch als eigene App zur Verfügung zu stellen. Doch eine App scheint vorerst wohl nicht ganz oben auf der Ro-Do-Liste des VBB zu stehen.
vbb.degolem.deengadget.com

– Anzeige –
banner 300 x 150 lococonnectMit Local Commerce dem Wettbewerb einen Schritt voraus. Loco Connect 2014 bietet als Trade Fair & Networking Event sowohl Experten der einschlägigen Mobile Industrie als auch Entscheidungsträgern aus Retail und Handel eine perfekte Plattform.
Sichern Sie sich Ihr Ticket heute noch.

Weitere Meldungen von locationinsider.de – dem täglichen Newsletter zu Location-based Services: Beacon, die Rettung des stationären Handels? Expert verzichtet auch weiterhin auf Online-Bestellungen, Shazam meldet Nutzer-Standort an Werbepartner. >>


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.