Location-based Services (LBS) Monitor 2014

veröffentlicht am: 21. Mai 2014

Thema: Am Markt für standortbezogene Online-Dienste, sogenannte Location-Based-Services (LBS), herrscht Goldgräberstimmung. Allein in Deutschland stieg die Zahl der Anbieter solcher Dienste von 180 Anfang 2013 auf mittlerweile 927 Anbieter an. Dies geht aus dem LBS Monitor 2014 hervor, den die Bayerische Landeszentrale für neue Medien (BLM) am heutigen Mittwoch, 21. Mai 2014, in Regensburg vorstellt. Dem atemberaubenden Wachstum um 415 Prozent binnen eines Jahres auf der Angebotsseite stehen bislang vergleichsweise nüchterne Umsatzerwartungen entgegen: Für die gesamte Branche prognostiziert der LBS-Monitor für 2014 einen Gesamtumsatz von 97 Millionen Euro.

Website: www.blm.de/files/pdf1/140512_Location-based_Services_Monitor_2014.pdf