Lockbox plant Packstation für die Haustür.

von Christian Bach am 06.Dezember 2013 in News

LockboxDas Warten hat ein Ende: Das Berliner Startup Lockbox testet derzeit eine mobile Packstation für die Haustür. Damit kommen Pakete sicher beim Empfänger an, auch wenn niemand da ist. Daher das Motto: „Wir warten nicht mehr auf unsere Päckchen – unsere Päckchen warten auf uns!“ Der Kunde muss vorher eine Metallöse unter der Tür anbringen – ohne Löcher zu bohren. Dieser Anker kann nur durch das Öffnen der Tür entfernt werden. Der Bote kettet die Kunststoffbox daran an, sodass nur der Empfänger an den Inhalt gelangt. Die Extra-Kosten liegen bei 2,50 Euro pro Lieferung. Dieses System birgt vor allem auch einen großen Vorteil für die Zustelldienste, denn diese ersparen sich zusätzliche Fahrten oder das Klingeln bei Nachbarn – und erhöhen damit die Zustellquote deutlich, was die Marge steigert. Das Konzept reduziert somit die Kosten für die Lieferung beim Same-Day-Delivery sowie für das Verpackungsmaterial. Lockbox wirbt damit, dass sich Online-Shops mit ihrer Lösung von Konkurrenten abheben können. Die Lagerung von Lebensmitteln könnte durch eine Kühlung auch über Stunden möglich sein, sodass diese frisch bleiben. „Wir planen den Start von Lockbox für März 2014. Wir werden für drei Monate mit einer geschlossenen Benutzergruppe beginnen, danach öffnen wir unseren Dienst für alle Interessierten in ganz Berlin. Anschließend werden wir schrittweise weitere Märkte erschließen und rechnen mit einer Abdeckung der 10 größten Städte in Deutschland bis Ende 2014“, sagt Mitgründer Thomas Kraker von Schwarzenfeld. Was bei einer Entwendung der Lockbox geschieht, ist bisher ungeklärt. Zumal potenzielle Diebe automatisch sehen würden, dass die Bewohner nicht zu Hause sind.
deutsche-startups.debasicthinking.de

Weitere Meldungen von locationinsider.de – dem täglichen Newsletter zu Location-based Services: Edel Optics eröffnet Flagshipstore, DHL testet eigene Lieferdrohne, Ask Geoffrey kooperiert mit MyLorry. >>


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.