Logistik in der Modeindustrie an der Grenze, Lidl versendet Lebensmittel in Italien, Walmart kehrt Google Express den Rücken.

von Andre Schreiber am 30.Januar 2019 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Modehandel: Die Modeindustrie stößt nach einer aktuellen Studie der Unternehmensberatung Kurt Salmon, einem Teil von Accenture Strategy, offenbar an ihre Grenzen. So hat sich die Lieferzeit für Click&Collect von durchschnittlichen 3 Tagen im Jahr 2017 auf 5 Tage im Jahr 2018 verlängert. Grund dafür sei u.a., dass nach wie vor das Picking in Logistikzentren übernommen würde, statt aus den Filialen zu senden.
logistik-heute.de

Lidl: Nach Irland bietet Lidl nun auch in Italien den Onlineeinkauf von Lebensmitteln an. Dazu arbeitet das Unternehmen mit Supermercato24 zusammen. Und wie in Irland kauft dann ein „Personal Shopper“ die gewünschten Waren ein. Die werden dann gleich noch am gleichen Tag nach Hause geliefert.
freshplaza.com

Walmart: Der weltweit größte Händler beendet die Kooperation mit Google und zieht sich aus dem Marktplatz „Google Express“ und den „Google Shopping Actions“ zurück. Während Walmart betont, Sprachsuche und Assistenten von Google weiter unterstützen zu wollen, wirft der Rückzug Fragen zur Zukunft von Googles eigener Shopping-Plattform auf.
digiday.com

Ortsbezogenes Marketing: Eine Untersuchung der DAC Group Deutschland zeigt, dass sich die Unternehmen in Deutschland (zu) wenig für lokales Online-Marketing interessieren. Die Agentur hat u.a. die Verfügbarkeit von Standortdaten, von Websites sowie die Verwendung von lokalen Werbeanzeigen untersucht. Durchschnittlich erreichten die bewerteten Unternehmen nur 1,32 von 5 Sternen.
horizont.net

Zara: Die Inditex-Tochter hat zum zweiten Mal in ihrer über 40-jährigen Geschichte das Logo verändert. Das neue Logo wurde von der Werbeagentur Baron & Baron entwickelt. Die Meinungen über das minimalistische Design gehen jedenfalls unter Experten weit auseinander.
fastcompany.com, fashionunited.de

– MITGEZÄHLT –

20 Tage und 16 Stunden dauert es, bis der durchschnittliche deutsche Konsument bei Regenjacken für Kinder eine Kaufentscheidung im Internet getroffen hat. Das ist eine der vielen interessanten Zahlen einer aktuellen Infografik, die die Verbraucher in Europa in Hinblick auf ihre Entscheidungsfreude beim Online-Shopping vergleicht..
ladenzeile.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Mammut wird digitaler Leader in der Outdoor-Industrie, und zwar weltweit.“

Knackige Worte von Mammut-Geschäftsführer Oliver Pabst über die Zukunft des Traditionsunternehmens. Wie das aussehen kann, zeigen beispielsweise die smarten Produkte des Bergsportausrüsters.
faz.net (Paid)

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2019.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.