L&T mit Young-Fashion-Konzept, Budni wird zum Nahversorger, Nachhaltigkeit in der Modebranche.

von Stephan Lamprecht am 14.Juni 2019 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

L&T: Mit seinem Sporthaus hat das Unternehmen für Aufsehen gesorgt. Denn wo gibt es schon echte Surfwellen in einem Kaufhaus? Am Standort Osnabrück baut der Händler seine Präsenz weiter aus. Diesmal mit einem Konzept für junge Mode namens Sygn.
bte.de

Budni: Eigentlich ist Budnikowsky eher als Drogeriekette bekannt. Peer Schader stellt die Filiale in Hamburg-Altona in seiner Rubrik „City Supermärkte“ ausführlich vor. Und die Bildreportage zeigt, dass die Einordnung des Standorts korrekt ist. Denn dort wird Budni zum Nahversorger.
supermarktblog.com

Nachhaltigkeit: Die Modebranche bemüht sich verstärkt, nachhaltig zu produzieren und Recycling zu intensivieren. Allein im Mai gab es 10 bemerkenswerte Initiativen: ob recycelte Materialien bei Tchibo, wassersparende Produktion von Jeans oder Plattformen für Second-Hand-Ankauf.
fashionunited.de

Beauty: Der Handel mit Beauty- und Pflegeprodukten wird in Zukunft auf Personalisierung und Produktempfehlungen basieren und datengetrieben sein. Augmented Reality und Künstliche Intelligenz werden dabei eine wichtige Rolle spielen.
wwd.com (Paid)

Internationalisierung: Mit dem „Market Finder“ will Google in Kooperation mit dem Bundesverband Deutsche Start-ups Unternehmen den Export erleichtern. Auf der Plattform werden Tools und E-Learning-Module angeboten, die Wachstumschancen im Ausland eröffnen sollen. So können zum Beispiel Analysen und Recherchen zu potenziellen Zielmärkten durchgeführt werden.
internetworld.de

– MITGEZÄHLT –

20.000 Geschäfte werden nach einem Szenario der IFH-Experten in Nordrhein-Westfalen bis zum Jahr 2030 schließen. Das wäre aktuell jeder fünfte Laden.
ifhkoeln.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Fashion war immer ein „People Business“ und wird es immer bleiben, denn ohne Menschen keine Emotionen. Die Digitalisierung bringt dem Handel jedoch so etwas wie einen Werkzeugkasten mit neuen, zusätzlichen Tools.“

Modehändler Holger Wellner im Gespräch über die Digitalisierung des Modehandels. Der Einzelhändler mit 10 Geschäften hat bereits eine ganze Reihe von beeindruckenden Projekten umgesetzt.
stores-shops.de

– HINGEHEN –

Events der nächsten Wochen: Retail Media Summit (21.6., Hamburg) +++ Tendence (29.6.-1.7., Frankfurt)
locationinsider.de – weitere Termine im Überblick

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2019.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.