Lufthansa-Tochter time:matters startet Same-Day-Delivery für Privatkunden.

von Christian Bach am 10.Dezember 2013 in News

time mattersWeil Zeit zählt: time:matters bietet in der Vorweihnachtszeit erstmals Same-Day-Delivery für Endkunden in sieben deutschen Städten an. Die Lufthansa-Tochter hat bisher vor allem Industrieprodukte geliefert, die besonders zeitkritisch waren. „Mit mehr als 2.500 punktgenauen Lieferungen pro Tag setzt time:matters Maßstäbe für die erfolgreiche taggleiche Zustellung“, sagt Geschäftsführer Franz Joseph Miller. Ab sofort können Kunden ihre Bestellungen per iOS-App oder im Web in nur drei Schritten aufgeben. Per Tracking lässt sich der Weg des Kuriers genau nachverfolgen. Dieser stellt sich online mit Name und Foto vor. Eine Lieferung von time:matters kostet 5 Euro während der Promotion-Aktion und soll in einer Stunde realisiert werden. Die Pakete dürfen maximal 32 Kilogramm wiegen. Kunden können Dinge auch innerhalb von 30 Minuten abholen lassen. Das Ziel ist es, die Abhol- und Lieferzeiten stundengenau festlegen zu können. time:matters bietet den Service in den Städten Berlin, München, Frankfurt, Hamburg, Mainz, Wiesbaden und Leipzig an. Selbst die ehemalige US-Außenministerin Hillary Clinton soll bereits die Dienste von time:matters erfolgreich bei ihrem Besuch auf Malta in Anspruch genommen haben, berichtet das Unternehmen auf seiner Webseite. Die Option des Same-Day-Delivery soll bald als Möglichkeit in Onlineshops verfügbar sein.
pressebox.de

Weitere Meldungen von locationinsider.de – dem täglichen Newsletter zu Location-based Services: Deutsche Startups setzen auf standortbezogene Dienste, Foursquare schafft private Checkins ab, Groupon übernimmt Boomerang. >>


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.