MediaMarkt setzt in Österreich auf neue Kundenkarten-App.

von Stephan Lamprecht am 25.Juni 2019 in News

Media Markt und Saturn setzen in Österreich auf mobile-pocket.

Der Kunde von heute will umgarnt werden, damit er auch regelmäßig beim Händler einkauft. Kundenkarten im Rahmen eines Loyalty-Programms sind eine Möglichkeit, um die Konsumenten gezielt anzusprechen und bei der Stange zu halten. Aber optimiert für mobile Geräte sollten Angebote und Kundenkarte schon sein. MediaMarkt und Saturn in Österreich setzen jetzt auf die Lösung von Bluesource.

Das aus Oberösterreich stammende Softwarehaus Bluesource bietet mit „mobile-pocket“ ein vielseitiges Wallet an, in dem die Nutzer ihre digitalen Kundenkarten zentral verwalten können. Aus Sicht von Unternehmen ist die App Teil eines Systems, das unterschiedliche Anwendungsfälle kombinieren kann. So erhalten Kunden beim Besuch von Geschäften gezielt aktuelle Angebote über die Ansprache mit Beacons. Wallet-Anbieter könnten das System für den Aufbau eines eigenen Loyalty-Programms nutzen. Und dank der Unterstützung von Bluecode wäre auch das mobile Bezahlen per App möglich.

Mit MediaMarkt und Saturn darf sich das Softwarehaus über einen prominenten Neukunden freuen. Die führenden Elektronikhändler Österreichs werden die App dazu einsetzen, um Kunden gezielt mit Neuigkeiten, Angeboten und Gutscheinen zu versorgen. Auch die jeweiligen Kundenkarten werden digital im Wallet abgelegt. Ein Filialfinder hilft dabei, schneller den nächstgelegenen Elektronikmarkt zu erreichen.

„Die Verbindung des stationären mit unserem Online-Angebot ist seit Jahren fester Bestandteil unserer Handels-DNA. Wir leben Multichannel und mobile-pocket ergänzt unser Angebot ausgezeichnet“, erklärt Wolfgang Goger, Vertriebschef von MediaMarkt.

Die App steht in Versionen für iOS und Android in den entsprechenden Download-Stores zur Verfügung.

– Anzeige –

GLORY INNOVATION FORUM 2019
Was kommt nach der digitalen Transformation, wie werden sich Filial-Konzepte entwickeln? Welche technischen Umsetzungen der Digitalisierung wünschen sich Kunden wirklich? Und welche Möglichkeiten ergeben sich aus der „Digitalisierung des Bargelds“? Das 8. GLORY INNOVATION FORUM nimmt mit Bargeldspezialisten und Vertretern aus Handels- und Bankenwelt aktuelle Trends einer digitalen Zukunft ins Visier.
Details und Anmeldung hier


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.