Meinestadt.de integriert nur10 in eigene Plattform.

von Christian Bach am 28.August 2014 in News

nur10 meinestadtnur10.de wird zu @meinestadtGS: Mit diesem Tweet verkündet Meinestadt.de, dass das Schnäppchen-Portal nur10 in die eigene Plattform integriert wird. Auch nur10 selbst verkündet den Wechsel auf der eigenen Facebook-Seite. Nutzer der Angebots-Plattform finden Gutscheine und Co ab sofort unter gutscheine.meinestadt.de. „Ihr bekommt auch weiterhin einen interessanten Mix der besten Angebote! Und das aus allen Bereichen des Shoppings“, verspricht meinestadt.de. Auf der eigenen Webseite wird der neue Dienst bereits prominent beworben: „JETZT NEU: Ich liebe Gutscheine! Täglich neue Rabatt-Aktionen aus deiner Stadt oder ganz Deutschland.“ Der Twitter-Account von nur10 ist bereits nicht mehr aktiv.

Meinestadt GutscheineErst im November vergangenen Jahres hatte meinestadt.de nur10 ausgegründet, wie Location Insider berichtete. Davor ist es als internes Startup des Städte-Portals nach und nach gewachsen und wurde von diesem als Ergänzung des eigenen Portfolios unterstützt. Die kostenlose App für Android- und iOS-Geräte zeigt Angebote in der Nähe des aktuellen Nutzerstandortes an. Diese Empfehlungen umfassen – wie der Name bereits verrät – einen Pauschalpreis von zehn Euro. Ein Euro Provision geht dabei an nur10. Kunden können die Deals direkt mit ihrem Smartphone einlösen – ohne einen Ausdruck.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.