Mobile to Store: Leitfaden zeigt, wie Kunden per Smartphone in den Laden gelockt werden können.

von Florian Treiß am 22.Februar 2019 in News

Mobile Shopping boomt – und davon können auch stationäre Händler profitieren: Der neue Leitfaden „Mobile to Store“ von BVDW und MMA Germany zeigt, wie Stationärhändler mit smarten Mobile-to-Store-Kampagnen ihre Kundenfrequenz erhöhen können, um den Umsatz zu steigern. Schließlich werden heute 60 Prozent aller Offline-Kaufentscheidungen digital beeinflusst, wie ein Forrester-Studie gezeigt hat. Und 90 Prozent des Umsatzes im Einzelhandel entstehen noch immer im stationären Handel. Es scheint also eine Art „perfect match“ zu sein: Konsumenten auf dem Smartphone passend zu ihrem aktuellen Standort ansprechen und in die Läden locken, eine Methode, die sich auch Location-based Marketing nennt.

Der Leitfaden zeigt, welche Möglichkeiten der Standortbestimmung (GPS, Wifi-Triangulation, Beacons) es gibt und erklärt Messemethoden zur Erfolgsmessung (Footfall-Messung, Geo-Experimente und weitere). Zudem nennt der Leitfaden einige Erfolgsbeispiele von bekannten Unternehmen. So schwärmt Claudia Lunati von der Schuhmarke Timberland, dass sie bei einer Kampagne zusammen mit dem Dienstleister GroundTruth die Filialbesuche in Deutschland um 16 Prozent steigern konnte und dass20 Prozent der angesprochenen Zielgruppe die Timberland-Filialen innerhalb von 24 Stunden besuchten: „Mit dieser Technologie-gestützten Lösung konnten wir unsere Zielgruppe besserverstehen und sie so auf ideale Art und Weise sowie am richtigen Standort im  Geschäft und in der Nähe des Geschäfts ansprechen, um die Adressaten direkt in unsere Ladengeschäfte und Händlerfilialen zu lenken. Die Auswirkungen auf die Kundenzahlen waren beispiellos“, so Claudia Lunati. 

Weitere Beispiele in dem Leitfaden stammen von McDonald’s, Peek & Cloppenburg, Deutsche Telekom, Subway und Payback. Der Leitfaden „Mobile to Store“ kann hier kostenlos heruntergeladen werden.

– Anzeige –


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.