Möbelhändler Natuzzi eröffnet VR-Store.

von Stephan Lamprecht am 13.August 2019 in News

Danke HoloLens bewegen sich die Kunden virtuell in ihrem frisch eingerichteten Heim. (Foto: Natuzzi)

Die italienische Möbelmarke Natuzzi hat in ihrem Showroom in der Madison Avenue in New York einen neuen Verkaufsbereich eingerichtet, der auf Virtual Reality setzt und den Kunden ein besonderes Einkaufserlebnis bieten wird.

Technisch ist die in Zusammenarbeit mit Microsoft und Hevolus Innovation entwickelte Verkaufshilfe ziemlich anspruchsvoll. So müssen die Produkte von Natuzzi natürlich zunächst digitalisiert werden, bevor der Kunde damit virtuell sein Heim einrichten kann. Der VR-Verkaufsraum funktioniert als Zusammenspiel zwischen Kunde und Berater. Zunächst wird der Grundriss der Räume erfasst. Dank der HoloLens-Technologie von Microsoft kann sich der Kunde dann in dem virtuellen Raum bewegen, um diesen mit den Objekten von Natuzzi zu möblieren. Anders als bei einfachen AR-Adaptionen per Smartphone bewegt sich der Kunde zwischen den Möbelstücken und kann die Produkte von allen Seiten betrachten. Der Verkäufer ändert während der Beratung per Mausklick ganz einfach Farben, Oberflächen und Materialien der Gegenstände.

Am Ende des Beratungsgesprächs erhalten die Kunden als Ergebnis ein 360°-Rendering, das sie zu Hause in aller Ruhe noch einmal auf dem Smartphone betrachten können, um sich so beispielsweise mit Freunden und Bekannten zu beraten.

Bis zum Ende des kommenden Jahres will der Händler alle seine Stores mit der Technologie ausgerüstet haben. Das Unternehmen sieht darin nicht nur Vorteile im Beratungsgespräch mit dem Kunden, sondern verweist auch darauf, dass sich die Geschäfte verkleinern lassen, weil weniger Ausstellungsfläche benötigt wird.

– Anzeige –

Erfahren Sie hier, wie Sie in jeder Phase der Zahlungsabwicklung mehr Umsätze generieren und gleichzeitig Geld sparen können. Werden Sie in sieben einfachen Schritten zum Zahlungsexperten – mit dem Payment ABC Guide für eine optimierte Zahlungsabwicklung.
Jetzt kostenlos den Guide herunterladen.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.