Myenso will E-Food-Markt aufmischen, Sporthandel der Zukunft, 4 Beispiele für innovative Einkaufserlebnisse.

von Andre Schreiber am 18.September 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

E-Food: Bei der Masse ist der Online-Einkauf von Lebensmitteln in Deutschland noch nicht angekommen. Aber durch den Start von Amazon Fresh bewegt sich aktuell viel in der Branche. Ein Start-up möchte hier mit einem interessanten Konzept mitmischen. Myenso will die Kunden bei der Sortimentsauswahl und Serviceangeboten beteiligen. Wie sind die Gründer auf diese Idee gekommen? Und was wollen sie so ganz anders machen?
markenartikel-magazin.de

Sporthandel: Gleich drei Videos von Sessions auf der Code Commerce Konferenz hat Jochen Krisch auf seiner Seite zusammengestellt. Sie zeigen die verschiedenen Konzepte, wie sich der Sporthandel in der Zukunft positionieren will. So verrät Nike etwa, sich nicht mehr auf den Einzelhandel allein verlassen zu wollen, sondern mit Hochdruck am Direktgeschäft zu arbeiten.
excitingcommerce.de

Einkaufserlebnis der Zukunft: Auf der dmexco ging es auch in diesem Jahr nicht ausschließlich nur um Online-Marketing. An vielen Ständen und auch am Rande wurde über den stationären Handel diskutiert und neue Lösungen präsentiert. Vier Beispiele für das Einkaufen der Zukunft hat Bärbel Unckrich gesammelt.
horizont.net

– Anzeige –

Mobile in Retail Conference 2017 – Der internationale Branchentreff.
Auf der Mobile in Retail Conference am 18. und 19. Oktober 2017 erreichen Sie über 500 Mobile-Entscheider der großen Retailer und Brands in Berlin. Dieses Jahr erwarten Sie spannende und internationale Vorträge zu Trends, Insights und Strategien des Mobile Commerce von u. a. diesen Unternehmen: Visa, Facebook, Google, Adidas, Sportcheck, Deichmann, Deutsche Bank, Unilever, REWE und L’Oréal. Jetzt Ticket sichern!

Ladenzukunft: Apple nennt seine Stores nicht mehr so, sondern beschreibt seine Geschäfte jetzt eher als eine Art von Stadtforum. Und Nordstrom will in seinen neuen Konzept-Stores ja auch die Ware nicht mehr in den (optischen) Mittelpunkt stellen. Gehört die Zukunft tatsächlich den Läden, die keine Läden mehr sind?
theatlantic.com

Fusionsgerüchte: Es ist das gewohnte Bild in vielen Fußgängerzonen. Nicht selten liegen sich die Warenhäuser von Kaufhof und Karstadt direkt einander gegenüber, oder sie sind zumindest nur wenige Schritte voneinander entfernt. Angesichts der insgesamt doch prekären Lage der Warenhäuser eine Verschwendung von Ressourcen. Nun tauchen (mal wieder) Fusionsgerüchte auf. Kommt die “Deutsche Warenhaus AG”?
weser-kurier.de

– Anzeige –
Machen Sie es wie Telefónica NEXT, Bonial oder Payback und bewerben Sie Ihre Lösungen für Deutschlands Einzelhändler bei Location Insider. Unser Newsletter erreicht täglich über 4.500 Fach- und Führungskräfte des Handels direkt in ihrem Posteingang. Weitere Infos in unseren Mediadaten oder direkt bei Florian Treiß: treiss@locationinsider.de Tel. 0341/42053558. Ob Einzelschaltung oder Wochenbelegung – wir freuen uns auf Ihre Buchung!

– MITGEZÄHLT –

100.000 Euro: Nach einer Untersuchung von Rakuten Marketing sind Luxusmarken bereit, für einen Beitrag mit großer Reichweite auf Instagram über 100.000 Euro auszugeben. Gemäß der Untersuchung geben britische Unternehmen für einen Beitrag eines berühmten Influencers knapp 70.000 Euro aus.
de.fashionnetwork.com

– DA WAR NOCH WAS –

“Manche machen Handel wie in der Steinzeit. Die haben eine digitale Allergie.”

Prof. Gerrit Heinemann, Leiter eWeb Research Center an der Hochschule Niederrhein, im Rahmen eines Artikels, der sich mit der Lage des Handels in NRW auseinandersetzt. Demzufolge könnten in den kommenden Jahren bis zu 5.000 Standorte in dem Bundesland der Verschiebung der Umsätze in Richtung Online-Handel zum Opfer fallen.
rp-online.de

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2017.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.