Neue Gutschein-App Scoup startet in Karlsruhe.

von Andre Schreiber am 13.November 2018 in News

Beim Einkaufen im stationären Handel sparen: Das bietet die neue Gutschein-App Scoup.

In der Karlsruher Innenstadt können die Kunden ab sofort kräftig beim Einkaufen sparen. Möglich macht dieses Einkaufserlebnis mit Spareffekt eine neue App mit dem Namen Scoup, die vom Unternehmen Sovendus entwickelt wurde.

Sovendus hat sich auf digitale Sonderwerbeformen und das Checkout-Marketing spezialisiert. Der Name der App leitet sich von „Shopping“ und „Coupons“ ab. Die Anwendung, die ab sofort in den Stores heruntergeladen werden kann, bündelt die Coupons von Einzelhandelsgeschäften und verbindet somit digitale Welt und stationären Handel. Für die Konsumenten ist die Nutzung der App kostenfrei.

Beim Bezahlen im Geschäft wird der Gutschein in der App gescannt und der Kunde erhält seine Vergünstigung. Den teilnehmenden Geschäften steht damit eine Option zur Verfügung, die Konsumenten über den digitalen Kanal zu motivieren, in die Filiale zu kommen.

Zum Start sind 27 Partner und ihre Filialen in Karlsruhe aus unterschiedlichen Branchen mit aktuell 30 unterschiedlichen Gutschein-Arten dabei. Jeder Partner entscheidet für sich, welche Art Aktion er anbieten möchte: Das können Rabatte, Give-aways, Produktproben oder individuelle Sonderaktionen sein. Zum Start dabei sind u.a.: Betten Ritter, Breuninger, Butlers, Christ, DeliBurgers, hummel Store, Marc O‘Polo, My Heart Beats Vegan, mymuesli, ORSAY, PapierFischer, Schuhhaus Danger, Schuhhaus dielmann, Stephan Parfümerie, Thalia, Vorwerk und Waschbär.

In den Optionen der App kann der Kunde wählen, sich an Gutscheine per Push-Nachricht erinnern zu lassen.

Der Nutzer kann aus dem Pool der Gutscheine drei auswählen und sofort damit einkaufen gehen. Befindet er sich gerade in einem Geschäft, das Gutscheine anbietet, die er aber nicht ausgewählt hat, tauscht der Nutzer diesen flexibel aus. Eine Besonderheit ist dabei, dass die Daten des Kunden nicht in den Besitz des Händlers übergehen. Die App erkennt den Scanner und entwertet den Gutschein.

Sovendus plant, die App auch in anderen Städten anzubieten.

– Anzeige –

Die Integration der Magento Commerce Cloud in die Adobe Experience Cloud ermöglicht es Unternehmen, sich mit hochgradig personalisierten, kundenorientierten Geschäftserfahrungen zu differenzieren. Auf Basis von Kundendaten sollen zeitnahe, kontextbezogene, ansprechende und nutzerfreundliche Kundenerlebnisse über die gesamte Customer Journey hinweg lieferbar werden.
mehr auf locationinsider.de


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.