Notebooksbilliger.de, Apple, Staples.

von Christian Bach am 05.Februar 2015 in Kurzmeldungen

– L-ANALYSE –

Notebooksbilliger.de zählt mit einem Umsatz von über 600 Mio Euro in 2014 zu den erfolgreichsten deutschen Onlineshops. Gleichzeitig betreibt der Internet-Händler auch drei stationäre Geschäfte. Allerdings glaubt Notebooksbilliger-Chef Arnd von Wedemeyer nicht an den Erfolg von Online-Plattformen für lokale Angebote.
weiterlesen bei locationinsider.de

– L-BUSINESS –

Apple testet Autos mit einer Kamera-Dachkonstruktion. Der iPhone-Bauer will offenbar die Umgebung scannen – ganz nach dem Vorbild von Google Streetview. Die Autos mit den zwölf Kameras und einigen Sensoren wurden in Kalifornien gesichtet. Selbstfahrend können sie (noch) nicht sein, denn dafür fehlt Apple die Lizenz.
youtube.com (Video 0:52), appleinsider.comengadget.com

Staples übernimmt Office Depot. Der US-Büroartikelhändler Staples kauft seinen Konkurrenten für 6,3 Mrd Dollar. Der gemeinsame Jahresumsatz soll bei rund 39 Mrd Dollar liegen, 40 Prozent davon online.
internetretailer.commultichannelmerchant.com

Reserve sucht in San Francisco, New York, Los Angeles und Boston freie Restaurantplätze via App. Nutzer können eine ungefähre Wunschzeit für ihren Restaurantbesuch angeben und erhalten eine Kartenübersicht mit freien Restaurantplätzen. Die App ist ab sofort auch für Android verfügbar und ermöglicht das mobile Zahlen.
reserve.com via techcrunch.com

Twitter will künftig Werbung in externen Apps und Webseiten anzeigen. Der Fokus liegt v.a. auf kleinen Unternehmen. Sie können Werbetweets über eine Selbstbedienungsplattform kaufen und zielgerichtet ausspielen. Durch einen Deal mit Google werden Tweets künftig wieder besser in den Suchergebnissen angezeigt.
mobilbranche.dehandelsblatt.com, spiegel.de (Google-Suche)

– L-PEOPLE –

Don Kingsborough verlässt PayPal. Er leitete bisher den Handelsbereich des Bezahldienstes, sitzt aber noch in einigen Aufsichtsräten anderer Firmen.
recode.net

– L-NUMBER –

24 Prozent der US-Verbraucher können sich vorstellen, Mobile Payment zu nutzen, so eine Studie des Forschungsunternehmens 451 Research. Der Wert ist im Vergleich zu 2013 um 2 Prozentpunkte gestiegen. „Die Sicherheit der Wallet-Lösungen muss aber an erster Stelle stehen“, sagt Jordan McKee von 451 Research.
451research.com via mobilecommercedaily.com

– L-QUOTE –

„Kleinen Händlern fehlt die Internet-Strategie.“

Wirtschaftsexperte Christoph Lattemann rät Händlern zum Aufbau einer Internetplattform.
radiobremen.de

– L-TRENDS –

Wlan-Störerhaftung bremst Digitalisierung im Handel, so der Handelsverband Deutschland (HDE). Die rechtlichen Risiken halten 50 Prozent der 500 befragten deutschen Unternehmen davon ab, ihren Kunden öffentliches Wlan anzubieten. Die Störerhaftung macht den Wlan-Anbieter für illegale Downloads der Nutzer verantwortlich.
einzelhandel.de

Einzelhandel wird 2015 nur wenig von der Kauflaune profitieren, prognostiziert das Marktforschungsunternehmen GfK. Demnach geben die Deutschen dieses Jahr nur 1,5 Prozent mehr als 2014 aus. Der Non-Food-Handel legt um 1,3 Prozent zu –  eine bessere Entwicklung als vergangenen Jahr.
gfk.com via derhandel.de

Click & Collect ist 18 Prozent der 2.000 befragten Passanten in der Frankfurter Innenstadt unbekannt, so die Industrie- und Handelskammer (IHK) Frankfurt. 20 Prozent wollen diesen Service in Zukunft stärker nutzen. 25 Prozent sagten, dass sie weniger häufig in die Innenstadt gehen und mehr online kaufen.
frankfurt-main.ihk.de via da-imnetz.de

Karstadts Krise hat fünf Gründe, wenn es nach dem „Krautreporter“ Peer Schader geht. Der Warenhauskonzern hat unter anderem zu spät auf neue Konkurrenten reagiert, die Verjüngung verschlafen und war nicht flexibel genug.
krautreporter.de

Standortdaten werden immer schlechter, so die Studie „Location Score Index“ des Werbespezialisten Thinknear. Demnach waren im 4. Quartal nur 37 Prozent der Standortdaten für Werbezwecke auf 100 Meter genau. Im Vergleich zum 3. Quartal 2014 sank die Genauigkeit damit um 10 Prozent.
thinknear.com via localsearchinsider.orgstreetfightmag.com

– L-QUOTE –

„Die iBeacon Technologie erfreut sich zurzeit dank des ‚i‘ vor dem Namen eines ungeahnten Momentums.“

Christian von den Brincken von Ströer Media unterstreicht die Bedeutung der Marke hinter einem Namen.
onetoone.de

– L-KLICKTIPP –

Handelsverband Deutschland (HDE) in der Kritik: Laut E-Commerce-Berater Jochen Krisch verbiegt sich derzeit niemand in Sachen Online-Handel so sehr wie der HDE. Es sollen bis 2020 zwar 50.000 Handelsstandorte wegfallen, aber der HDE spielt den tatsächlichen Ernst der Lage trotzdem herunter.
excitingcommerce.de

– L-FUN –

„Game of Thrones“-Fans hergehört: Ihr wolltet schon immer mal mit Euren Helden aus der US-Serie speisen. So nehmet an einem Wettbewerb in diesem Internet teil, um zwei Plätze an der Tafel von Game of Thrones in einem Londoner Popup-Restaurant zu ergattern. Die Ausrichter versprechen ausnahmsweise auf Gifte zu verzichten.
hbouk.com via theverge.com

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.