Omnichannel-Lüge, Interesse an Augmented Reality wächst, Wettbewerbsfähigkeit von mittelständischen Händlern.

von Andre Schreiber am 06.März 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Omnichannel-Lüge: Diesen Titel trägt eine Studie von Roland Berger. Damit ist auch das Ergebnis der Untersuchung gut zusammengefasst. Denn in Sachen kanalübergreifender Handel herrscht weitestgehend Planlosigkeit. 80 Prozent der Unternehmen haben demnach keine klare Kanal- und Omnichannel-Strategie. Einem Drittel der Unternehmen fehlen hier sogar die Voraussetzungen.
rolandberger.com (PDF-Download)

Augmented Reality erhält im Handel wachsende Bedeutung. Zu diesem Ergebnis kommt das Institut Splendid Research. Unter den Kunden besteht eine hohe Bereitschaft, Augmented Reality zu nutzen. Vier von fünf Kunden erhoffen sich hierbei bessere Produktinformationen. Besonders im LEH und auch im Modehandel wünschen sich die Kunden AR-Anwendungen.
fashionunited.de

Mittelstand: Gerade mittelständische Handelsunternehmen tun sich schwer damit, dass Tempo mitzugehen, in dem sich der Handel aktuell verändert. HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth verrät in einem Interview, was der Mittelstand tun muss, um wettbewerbsfähig zu bleiben, und wie die Politik ihn dabei unterstützen kann.
internetworld.de

Matratzenhandel: PurePlayer haben mit ihrem Ansatz “eine Matratze für alle” und klingenden Produktnamen den klassischen Handel ordentlich aufgewirbelt. Wie positionieren sich die bisherigen Platzhirschen des stationären Matratzenverkaufs hier am besten? Welche Strategie bei der Digitalisierung hat etwa Matratzen Concord? Frank Puscher verrät es in seinem Artikel.
adzine.de

Digitale Prospekte sind unterschätzte Umsatzbringer. Am Beispiel der Schweiz erläutert der Artikel deren Vorteile. Mit Profital, einer Kooperation der Schweizerischen Post und der deutschen Offerista Group, steht dort ein Dienstleister zur Verfügung, der auf langjährige Erfahrungen setzen kann.
gruenderszene.de

– Anzeige –

ECC-Forum „Neue Wege zum Kunden“

Am 12. April 2018 findet das ECC-Forum „Neue Wege zum Kunden“ in Köln statt. Freuen Sie sich auf wertvolle Tipps und Insights von innovativen Playern aus Industrie und Handel, u. a. von MediaMarktSaturn, Vorwerk und Matratzen Concord.
Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket!

– MITGEZÄHLT –

250 Filialen der US-Kette Walmart bieten jetzt Kochboxen im Sortiment an. Ende des Jahres soll die Kombination aus Rezept und Zutaten dann an 2000 Standorten erhältlich sein. Damit will sich das Unternehmen besser gegenüber Abo-Modellen positionieren.
techcrunch.com

– DA WAR NOCH WAS –

“Jetzt wird dem Aggressor Amazon bei Lebensmitteln im Grunde freier Lauf gegeben und man hat nichts entgegenzusetzen.”

E-Commerce-Experte Gerrit Heinemann in einem sehr lesenswerten und langen (!) Hintergrundbericht zu den Schwierigkeiten von Kaufland bei der Digitalisierung.
schwaebische.de

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.