Omnichannel-Studie von Arvato, Genialokal.de startet Affiliate-Programm, Mobile Payment in Deutschland.

von Andre Schreiber am 14.März 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Omnichannel: Arvato hat eine neue Studie mit dem Titel “Der König ist tot, es lebe der König” veröffentlicht. Dabei wurden 1.500 Kunden in Deutschland zu ihrem konkreten Einkaufsverhalten befragt. Für die Kunden zählt dabei in erster Linie Professionalität und Effizienz im jeweiligen Kanal. Stationär und online haben gemäß der Studie nachweislich über alle Altersgruppen hinweg ihre klare Daseinsberechtigung. Die Studie kann kostenlos geladen werden.
arvato.com

Affiliate-Programm: Hinter genialokal.de stehen Partner wie Random House und Diogenes. Insgesamt nehmen über 600 inhabergeführte Buchhändler unter einer Dachmarke teil. Gemeinsam haben sie das Ziel, den lokalen Buchhandel zu stärken. Für den Online-Shop wurde jetzt ein Affiliate-Programm gestartet, für das Blogger und Verlage als Teilnehmer gesucht werden.
boersenblatt.net

Mobile Payment: Am Montag hatten wir an dieser Stelle den neuen Adyen Retail Report vorgestellt. Unsere Schwesterpublikation mobilbranche.de beschäftigt sich in einem Gastbeitrag mit einem weiteren Aspekte der umfangreichen Untersuchung. Wann wird sich mobiles Bezahlen in Deutschland durchsetzen? Aktuell liegen deutsche Verbraucher im europäischen Vergleich beim mobilen Bezahlen deutlich zurück.
mobilbranche.de

Digitaler POS: Tablets und andere Technik werden im Beratungsgespräch im Laden in Zukunft eine wichtige Rolle spielen. Der Leitfaden “Fit für den digitalen Point of Sale” richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen und zeigt am Beispiel eines mobilen Assistenten, worauf es dabei ankommt.
handel-mittelstand.digital

Künstliche Intelligenz nutzt Ebay für sein neues Feature “Shop the Celebrity Look”. Die Bilderkennung sucht nach passenden Kleidungsstücken, die Stars auf Bildern tragen. Die Funktion findet dann entweder genau das gleiche Stück oder Alternativen.
tamebay.com

– MITGEZÄHLT –

57,065 Mrd Euro Umsatz erzielte die Edeka-Gruppe insgesamt im Jahr 2017 und liegt damit auf Platz 1 des Rankings im Lebensmittelhandel. Platz 2 und 3 gehen an Rewe und die Schwarz-Gruppe.
lebensmittelpraxis.de

– DA WAR NOCH WAS –

“Der aus Kundensicht sowieso transparentere und günstigere Onlinehandel wird dadurch noch einmal einen Aufschwung erleben, weil er noch einmal günstiger wird.”

Gerrit Heinemann, Handelsexperte der Hochschule Niederrhein, bezieht Stellung zu einer neuen EU-Verordnung, die für mehr Transparenz auf dem Paketmarkt sorgen soll. Das soll auch zu Preissenkungen führen, gerade beim Versand in und aus dem Ausland.
morgenpost.de

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@b37fz7.myraidbox.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.