• Ein Laden mit WOW-Faktor.

    von Stephan Lamprecht am 19.Juni 2019 in News, Shoptech

    Der chinesische Streetwear-Spezialist HiPanda betreibt in Tokio einen Laden, der die Kunden bereits beim Betreten in seinen Bann ziehen wird. Und das dürfte nur zum Teil an den Produkten liegen. Dafür zeigt das Label, was mit Augmented Reality alles möglich ist. Das Label HiPanda hat sich ziemlich schnell einen Kultstatus erarbeitet. Und das verpflichtet natürlich … » weiterlesen

  • KI bestimmt Fashion-Sortiment in Pop-up-Store, Löwe in Cannes für Ikea, Wirecards Terminal mit Handflächenscanner.

    von Stephan Lamprecht am 19.Juni 2019 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – NextAtlas wird die Beiträge von 400.000 Influencern und Trendsettern mittels KI untersuchen, um daraus die 100 wichtigsten Produkte auszuwählen, über die gesprochen wird. Diese gibt es im Juli dann in einem Pop-up-Store im Westfield Center. Eine interessante Facette von datengetriebenen Handel. apparelresources.com Ikea: Mit „ThisAbles“ bietet das schwedische Unternehmen in Israel eine … » weiterlesen

  • Interview mit Michael Hartwig von Yext: Wieso jede Marke „brand-verifizierte Antworten“ braucht.

    von Florian Treiß am 19.Juni 2019 in Interviews, News

    „Man muss sich vergegenwärtigen, dass Dreiviertel der Touchpoints mit einer Marke außerhalb der Website liegen: Z.B. auf Google Maps, über Siri oder auch auf der Website der Gelben Seiten“, sagt Michael Hartwig von Yext. Dort leitet er als Managing Partner den Bereich Central Europe und verantwortet somit auch das Geschäft in Deutschland. Yext hilft Firmen … » weiterlesen

  • Und noch mehr Augmented Reality im Handel.

    von Stephan Lamprecht am 18.Juni 2019 in News

    Alle Experten, die für dieses Jahr einen Durchbruch von Augmented Reality im Handel vorhergesagt haben, dürfen sich zufrieden zurücklehnen. Denn ihre Prognose trifft offensichtlich zu. So setzen in diesen Tagen gleich zwei weitere Unternehmen auf die erweiterte Realität. Der britische Modehändler Asos bietet den Kunden in seiner App einen virtuellen Catwalk. Der Nutzer muss die … » weiterlesen

  • MediaMarkt lässt per Google Assistant shoppen, Zalando lagert Retouren aus, Domino’s testet autonome Fahrzeuge.

    von Stephan Lamprecht am 18.Juni 2019 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – MediaMarkt: Ab sofort können die Kunden der Kette bei der Suche nach dem optimalen Fernseher den Google Assistant per Sprachsteuerung nutzen. Mit gezielten Fragen führt die Software dann zum passenden Modell. Das funktioniert auf den smarten Lautsprechern von Google und Smartphones mit installierter Google-Software. mediamarktsaturn.com Zalando legt die Abwicklung von Retouren in … » weiterlesen

  • Wie ein Anbieter für Funktionskleidung bei Store-Technik klotzt.

    von Stephan Lamprecht am 17.Juni 2019 in News

    Outdoor Voices aus den USA setzt konsequent auf das technische Konzept von Newstore. Mit RFID und Apps werden so Prozesse optimiert, neue Serviceangebote möglich und die Effizienz in den Filialen gesteigert. Mit seinem Unternehmen Intershop zählte Gründer Stephan Schambach ohne Zweifel zu den Geburtshelfern des E-Commerce. Sein Unternehmen Newstore versteht sich dagegen als „Omnichannel as … » weiterlesen

  • Wirecard übernimmt POS-Zahlungsabwicklung bei KaDeWe, die neue Sportscheck-Filiale in Hamburg, Amazon beendet Spark.

    von Stephan Lamprecht am 17.Juni 2019 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Wirecard: Nachdem im vergangenen Jahr in den Läden der KaDeWe-Gruppe erfolgreich chinesische Bezahlverfahren implementiert wurden, zeichnet Wirecard jetzt auch für die Abwicklung des gesamten Zahlungsprozesses am POS in den Kaufhäusern KaDeWe, Alsterhaus und Oberpollinger verantwortlich. wirecard.de Sportscheck: Wie bereits berichtet, setzt die Otto-Tochter bei der Filiale an der Hamburger Mönckebergstraße auf weniger … » weiterlesen

  • Zippin bringt Alternative zu Amazon Go.

    von Stephan Lamprecht am 14.Juni 2019 in News

    Im vergangenen Sommer hat das US-Startup Zippin seinen ersten kassenlosen Markt eröffnet. Ähnlich wie in der Startphase von Amazon Go ging es dabei eher um ein „Proof of Concept“, um in der Praxis die eigene Technologie zu erproben. Jetzt halten die Macher das Konzept offenbar für ausgereift genug, um den Store wieder zu eröffnen. Das … » weiterlesen

  • L&T mit Young-Fashion-Konzept, Budni wird zum Nahversorger, Nachhaltigkeit in der Modebranche.

    von Stephan Lamprecht am 14.Juni 2019 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – L&T: Mit seinem Sporthaus hat das Unternehmen für Aufsehen gesorgt. Denn wo gibt es schon echte Surfwellen in einem Kaufhaus? Am Standort Osnabrück baut der Händler seine Präsenz weiter aus. Diesmal mit einem Konzept für junge Mode namens Sygn. bte.de Budni: Eigentlich ist Budnikowsky eher als Drogeriekette bekannt. Peer Schader stellt die … » weiterlesen

  • Interview: Christoph Eck-Schmidt über die Neuausrichtung von Bonial.

    von Florian Treiß am 13.Juni 2019 in Highlight, Interviews, News

    „Wir können dem Händler nicht nur innerhalb, sondern auch außerhalb unserer Plattform eine 360°-Dienstleistung für digitales Marketing bieten“, sagt Christoph Eck-Schmidt. Er ist seit Januar 2019 Geschäftsführer von kaufDA-Betreiber Bonial. Bei uns spricht der 35-Jährige über die Neuausrichtung der Shopping-Plattform weg vom „ursprünglichen PDF-Aggregationsmodell“ hin zum Full-Service-Dienstleister für den Handel. Zugleich geht er auf die Gerüchte … » weiterlesen