• Sixt setzt bei Sichtbarkeit auf Yext.

    von Stephan Lamprecht am 03.Juni 2019 in News

    Die Sixt Autovermietung experimentiert gerne mit Wortwitz – aber auch mit neuen Technologien. So war das Unternehmen aus Pullach eine der ersten deutschen Firmen auf Snapchat. Im Jahr 1912 ist es mit einer Flotte von drei Automobilen in Deutschland an den Start gegangen. Weltweit hat Sixt inzwischen rund 270.000 Fahrzeuge an 2.200 Standorten in mehr … » weiterlesen

  • Engelhorn wird zur Plattform, Kaufhof verzichtet auf Payback, Aldi eröffnet in China.

    von Stephan Lamprecht am 03.Juni 2019 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Engelhorn: Das Mode- und Sport-Kaufhaus aus Mannheim ergänzt sein Geschäftsmodell um eine Plattform. Der erste Partner ist dafür auch bereits gefunden. Das Sortiment des schweizerischen Bergsportausrüsters Mammut wird online zur Verfügung stehen. Engelhorn plant die Anbindung von weiteren Händlern und Marken aus den Bereichen Fashion und Sport. fashionunited.de Payback muss in Zukunft … » weiterlesen

  • Quo vadis Discounthandel? Business as usual reicht nicht mehr.

    von Gastautor am 29.Mai 2019 in Highlight, News, Trends & Analysen

    Ab sofort berichten die Accenture-Geschäftsführer und Retail-Experten Thomas Täuber und Mathias Gehrckens regelmäßig für uns über die neuesten Trends und Entwicklungen im Handel. Den Auftakt macht Thomas Täuber. Er verantwortet bei Accenture die Bereiche Handel und Konsumgüter für Deutschland, Österreich, Schweiz und Russland. Die Digitalisierung des Handels schreitet voran. Unter den sich verändernden Marktbedingungen und … » weiterlesen

  • Schwedische Convenience-Kette Panini bringt Amazon-Go-Konzept, Breuninger eröffnet Shop für die Schweiz, Amazon dünnt Lieferantennetz aus.

    von Stephan Lamprecht am 29.Mai 2019 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Grab&Go: Die schwedische Convenience-Kette Panini Internazionale rollt ein Konzept aus, das an Amazon Go erinnert. Zum Start sind vier Filialen in Stockholm dabei. Die Kunden scannen dabei die QR-Codes an den Waren und bezahlen beim Verlassen des Geschäfts per Knopfdruck. Bei Erfolg wird das Konzept auch auf andere Standorte übertragen. dagenshandel.se Breuninger: … » weiterlesen

  • Fashion-Plattform Huub sammelt 1,5 Mio Euro ein.

    von Stephan Lamprecht am 28.Mai 2019 in News

    Das dänische Unternehmen Maersk begegnet Ihnen im Alltag eher selten. Und wenn, dann eher als Beschriftung von Containern und auf Planen an LKW. Denn die Maersk-Gruppe ist eines der weltweit größten Logistikunternehmen. Aber wie andere Konzerne investieren auch die Dänen in Startups, deren Geschäftsmodell zur eigenen Strategie passend erscheint. 1,5 Millionen Euro hat Maersk in … » weiterlesen

  • Tupperware eröffnet erstes Studio in Deutschland, McDonald’s bietet bundesweit Bestellungen per App, Picnic startet in Bochum.

    von Stephan Lamprecht am 28.Mai 2019 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Tupperware: Der schon legendäre Hersteller von Plastik-Haushaltswaren hat in Büdelsdorf in Schleswig-Holstein sein erstes Party-Center in Deutschland eröffnet. Während Vorwerk noch über neue Vertriebswege nachdenkt, ist Tupperware einen Schritt weiter. Neben der Fachberatung vor Ort soll es hier Kochkurse und offene Tupperpartys geben. In China existieren bereits mehr als 5.600 solcher Studios, … » weiterlesen

  • Kleines Shoptech-Glossar.

    von Florian Treiß am 28.Mai 2019 in News, Shoptech, Trends & Analysen

    In unserem Whitepaper und Beiträgen tauchen immer wieder Fachbegriffe wie API, Frontend oder Backend auf. Wir erklären hier übersichtlich die zentralen Vokabeln aus der Welt der Technologie. API steht für „Application Programming Interface“ und ist eine Programmierschnittstelle, über die verschiedene Elemente eines IT-Systems miteinander kommunizieren können. APIs helfen immer mehr Unternehmen dabei, ihr Geschäft effizienter … » weiterlesen

  • Mit Influencern will Amazon sein Modegeschäft ankurbeln.

    von Stephan Lamprecht am 27.Mai 2019 in News

    Eines muss man Amazon ja lassen. Die Slogans aus der Marketing-Abteilung sind oft sehr gut. Mit „Never before…maybe never again“ bringt der Konzern sein neues Angebot auf den Punkt. Mit „The Drop“ sollen die Kunden von Spontankäufen überzeugt werden. Zugleich unterstreicht Amazon seine Ambitionen in Sachen Mode. Denn Amazon setzt auf Influencer, die über „The … » weiterlesen

  • Levi’s optimiert Produktindividualisierung, Coinstar stellt Münzwechsler bei Edeka auf, Visable will Alibaba für Europa werden.

    von Stephan Lamprecht am 27.Mai 2019 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Levi’s: Mit einer neuen Technologie reduziert das Unternehmen einen Prozess, der bis zu 12 Minuten pro Jeans dauerte, auf nur 90 Sekunden. Die Kunden können im Online-Shop der USA dann die Farbgestaltung und den Grad des Used-Looks ihrer Jeans selbst bestimmen. Ausgerollt werden soll die neue Form der Personalisierung im Herbst. fashionunited.de … » weiterlesen

  • Wenn der Roboter an der Haustür klingelt.

    von Stephan Lamprecht am 24.Mai 2019 in News

    Ob der von Agility Robotics entwickelte Roboter auch schon die Klingel an der Haustür bedienen kann, ist nicht bekannt. Geht es aber nach den Plänen des Unternehmens und seines Kooperationspartners Ford, dann lädt das autonome Gerät die bestellten Waren aus dem Zustellfahrzeug und bringt sie an die Haustür. Autonom fahrende Zustellroboter haben uns an dieser … » weiterlesen