• Blockchain führt zu mehr Umsatz, Norma weitet Cash-Back aus, Amazon startet „StyleSnap“.

    von Stephan Lamprecht am 06.Juni 2019 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Blockchain: Die französische Kette Carrefour zeigt sich mit dem Einsatz der Technologie bei der Verfolgung und Überwachung von Lebensmitteln zufrieden. Die Frische von 20 Produkten wird überwacht und dokumentiert. Und das habe sogar zu Umsatzsteigerungen geführt. Eine Art „Dominoeffekt“ bei den Kunden. reuters.com Cash-Back: Der Discounter Norma erweitert den Bargeld-Service um Mastercard … » weiterlesen

  • Bonial Future Lab 2019: Handel im Wandel.

    von Gastautor am 06.Juni 2019 in News, Trends & Analysen

    Deutschland muss den digitalen Wandel vollziehen Von Frederic Handt (Managing Director Bonial Deutschland) Ein Mal im Jahr versammelt Bonial, Deutschlands größte Shopper-Plattform, mit seinen bekannten Marken “kaufDA” und “MeinProspekt”, fernab vom Tagesgeschäft, führende Vertreter des stationären Handels und der Wissenschaft zu seinem Future Lab. Dieses Future Lab dient als Diskussionsplattform und Thinktank, um in Expertenhearings … » weiterlesen

  • 24 Stunden Service in personallosen Popup-Store.

    von Stephan Lamprecht am 05.Juni 2019 in News

    Und wieder beweist ein Anbieter aus dem asiatisch-pazifischen Raum mehr Mut als so mancher Riesenkonzern in Europa. In Singapur hat der Telekommunikationsanbieter Singtel einen mobilen Pop-up-Store aufgestellt, der den Kunden rund um die Uhr zur Verfügung steht. Der kleine Laden kann flexibel jederzeit an einem anderen Ort aufgestellt werden. In ausgefahrenen Zustand bietet er 45 … » weiterlesen

  • Amazon nutzt virtuellen Assistenten von L’Oréal, HIPPOS kritisch betrachtet, Migros mit eigenen kassenlose Stores.

    von Stephan Lamprecht am 05.Juni 2019 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Amazon implementiert in den USA und Japan den virtuellen Assistenten von L’Oréal für das Ausprobieren von Lippenstift. Der Einsatz der von Modiface entwickelten Technologie zahlt sich für Händler aus, denn die Conversion Rate steigt deutlich. wwd.com (Paid) HIPPOS: Der auf SEPA-Instant-Payments basierende Ansatz für ein neues Bezahlverfahren bietet dem Handel Vorteile, etwa … » weiterlesen

  • AR-Spezialist will per App Gefühle des Kunden erkennen.

    von Stephan Lamprecht am 04.Juni 2019 in News

    Gerade in den Segmenten Beauty und Fashion spielt Augmented Reality in den Überlegungen vieler Händler eine große Rolle, worüber wir an dieser Stelle auch regelmäßig berichten. Ein kanadisches Unternehmen, das sich auf die kommerzielle Nutzung von AR spezialisiert hat, will die Emotionen der Kunden bei der Nutzung solcher Anwendungen erkennen, um im geeigneten Zeitpunkt Angebote … » weiterlesen

  • Wirecard ermöglicht bargeldlosen Brötchenkauf, MyToys dockt 130 Partner an, PayPal startet eigene E-Commerce Plattform.

    von Stephan Lamprecht am 04.Juni 2019 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Wirecard liefert die technischen Grundlagen für die Bäckerei Höflinger Müller, die per App den Kunden die Möglichkeit bietet, bargeldlos ihre Brötchen zu bezahlen. Die App weist aber auch den Weg zur nächsten Filiale und erlaubt die Vorauswahl aus dem Sortiment. Das Unternehmen zählt zu den größten Backfilialisten im ober- und niederbayrischen Raum. … » weiterlesen

  • Sixt setzt bei Sichtbarkeit auf Yext.

    von Stephan Lamprecht am 03.Juni 2019 in News

    Die Sixt Autovermietung experimentiert gerne mit Wortwitz – aber auch mit neuen Technologien. So war das Unternehmen aus Pullach eine der ersten deutschen Firmen auf Snapchat. Im Jahr 1912 ist es mit einer Flotte von drei Automobilen in Deutschland an den Start gegangen. Weltweit hat Sixt inzwischen rund 270.000 Fahrzeuge an 2.200 Standorten in mehr … » weiterlesen

  • Engelhorn wird zur Plattform, Kaufhof verzichtet auf Payback, Aldi eröffnet in China.

    von Stephan Lamprecht am 03.Juni 2019 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Engelhorn: Das Mode- und Sport-Kaufhaus aus Mannheim ergänzt sein Geschäftsmodell um eine Plattform. Der erste Partner ist dafür auch bereits gefunden. Das Sortiment des schweizerischen Bergsportausrüsters Mammut wird online zur Verfügung stehen. Engelhorn plant die Anbindung von weiteren Händlern und Marken aus den Bereichen Fashion und Sport. fashionunited.de Payback muss in Zukunft … » weiterlesen

  • Quo vadis Discounthandel? Business as usual reicht nicht mehr.

    von Gastautor am 29.Mai 2019 in Highlight, News, Trends & Analysen

    Ab sofort berichten die Accenture-Geschäftsführer und Retail-Experten Thomas Täuber und Mathias Gehrckens regelmäßig für uns über die neuesten Trends und Entwicklungen im Handel. Den Auftakt macht Thomas Täuber. Er verantwortet bei Accenture die Bereiche Handel und Konsumgüter für Deutschland, Österreich, Schweiz und Russland. Die Digitalisierung des Handels schreitet voran. Unter den sich verändernden Marktbedingungen und … » weiterlesen

  • Schwedische Convenience-Kette Panini bringt Amazon-Go-Konzept, Breuninger eröffnet Shop für die Schweiz, Amazon dünnt Lieferantennetz aus.

    von Stephan Lamprecht am 29.Mai 2019 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Grab&Go: Die schwedische Convenience-Kette Panini Internazionale rollt ein Konzept aus, das an Amazon Go erinnert. Zum Start sind vier Filialen in Stockholm dabei. Die Kunden scannen dabei die QR-Codes an den Waren und bezahlen beim Verlassen des Geschäfts per Knopfdruck. Bei Erfolg wird das Konzept auch auf andere Standorte übertragen. dagenshandel.se Breuninger: … » weiterlesen