Suchergebnisse

  • Omnichannel – die Top-Anbieter eilen davon.

    Im „Omnichannel Leadership Report“ ist der Softwareanbieter Newstore der Frage nachgegangen, wie sich 200 Premium- und Lifestylemarken in Sachen Omnichannel im Vergleich zu ihren Branchen schlagen. Auf welche Technologien und Strategien setzen die Händler? In welche Felder wird investiert? Für den Report wurden verschiedene Bereiche untersucht. Dabei konnten die Händler zwischen 0 und 100 Punkten … » weiterlesen

  • Per Infrarot und App zur passenden Schuhgröße.

    Die Bestimmung der richtigen Schuhgröße ist gerade im Distanz- und Onlinehandel nach wie vor ein großes Problem. Oft stellt sich erst bei der Anprobe zu Hause heraus, dass ein Modell doch zu eng geschnitten ist und drückt. Entsprechend hoch sind Retourenquoten. ShoeFitter will mit einem neuen technologischen Ansatz einen Weg gefunden haben, die ideale Größe … » weiterlesen

  • Nivea mit Markenshop auf Ebay, Starbucks größte Rösterei in Chicago, Realtale eröffnet am 30.11. in Hannover.

    – AUSGEWÄHLT – Nivea ist ein weiteres Beispiel für eine starke Marke, die den Direktvertrieb an die Kunden ausbaut. So eröffnet Nivea einen eigenen Markenshop auf Ebay. Angeboten wird ein Sortiment von Gesichts- und Körperpflegeprodukten für Männer, Frauen und Babys. Dazu wurden auch eigene Bundles zu Sonderpreisen aufgelegt. Einige Produkte sind nach Mitteilung von Ebay … » weiterlesen

  • Handel im Wandel: Wolfgang Heinrich von Tastemaker.

    „Es gibt für mich größtenteils keinen Grund mehr stationär zu kaufen“, sagt Wolfgang Heinrich, Gründer von Tastemaker. Im Oktober 2018 hat der geborene Reutlinger seinen Onlineshop für Uhren nebenberuflich gestartet. Heinrichs lokale Verbundenheit repräsentiert das Logo von Tastemaker: eine Brezel – Stuttgarts lokale Spezialität. Die Armbänder stammen aus Deutschland und die Uhren werden im Nordschwarzwald … » weiterlesen

  • Amazon-Tower in Berlin, Social Media First bei Otto, Perlentaucher mit Online-Buchhandlung.

    – AUSGEWÄHLT – Amazon-Tower in Berlin: Amazon wird 28 der 35 Stockwerke eines neuen Hochhauses beziehen, das aktuell an der Warschauer Brücke in Berlin-Friedrichshain gebaut wird. Dort sollen vor allem Entwickler für den Sprachassistenten Alexa sowie die Amazon Web Services untergebracht werden. Insgesamt sollen in dem Gebäude 3.400 Amazon-Mitarbeiter Platz finden. Der Onlineriese plant daher,  … » weiterlesen

  • Die Zukunft des Bargelds.

    Auch wenn Kartenzahlungen und Mobile Payment auf dem Vormarsch sind: Die Deutschen lieben weiter ihr Bargeld. Nur 12,9 Prozent plädieren für eine vollständige Abschaffung des Bargelds und immerhin 48,9 Prozent zahlen im Laden am liebsten in bar, so eine repräsentative Umfrage unter 1.022 Deutschen von Splendid Research. Das Bargeld hat also Zukunft – und doch … » weiterlesen

  • Klarna eröffnet Popup-Store, Foot Locker investiert in Ntwrk, Walmart sucht Partner oder Käufer für JetBlack.

    – AUSGEWÄHLT – Klarna: Der Zahlungsdienstleister aus Schweden eröffnet in Manchester einen Popup-Store, in dem mehr als 27 britische Marken sich und ihre Produkte präsentieren. Ein Teil der Fläche ist auch für reine Online-Brands reserviert, die sich so erstmals stationär zeigen. Außerdem gibt es kosmetische Behandlungen, Mode- und Lifestyle-Veranstaltungen und natürlich auch ein Café. tamebay.com … » weiterlesen

  • Wie das M.I.T. den Modehandel herausfordert.

    Aktuelle Studien zeigen regelmäßig, dass sich die Kunden zwei Dinge wünschen. Sie kaufen gern personalisierte Produkte. Und sie suchen nach Inspirationen. Das Massachusetts Institute of Technology (MIT) arbeitet an zwei Technologien, die in der Fashionindustrie sowohl Herstellern als auch dem Handel Sorgen bereiten könnten. Adidas und Nike sind nur zwei bekannte Marken, die in ihren … » weiterlesen

  • Collaboration is King: Partnerschaften entlang der Wertschöpfungskette.

    Von Daniel Barnicle (Publicis Sapient) Der Nahrungsmittelkonzern MARS ist seit einiger Zeit stark in der lukrativen Haustierindustrie aktiv – etwa mit Tiernahrung. Jetzt geht der Konzern einen Schritt weiter: So besitzt MARS in den USA bereits rund 2.000 Tierarztpraxen und -klinken – bekannt unter den Namen Banfield Pet Hospitals, Bluepearl oder Pet Partners. Und auch … » weiterlesen

  • Das Internet der Dinge in den Handel bringen: Scandit-CEO Samuel Müller im Interview.

    „Eine der zentralen Innovationen, die wir ermöglichen, ist, dass wir eine E-Commerce-artige Experience im stationären Handel möglich machen“, sagt Samuel Müller, Co-Gründer und CEO von Scandit.  Das Unternehmen sieht den einfachsten Weg, um das Internet der Dinge in Alltagsgegenstände zu bringen, darin, den unversellen Sensor in Smartphone-Kameras zu nutzen. Mit der Technologie von Scandit, die … » weiterlesen