PayPal, Foursquare, Douglas.

von Christian Bach am 20.Dezember 2013 in Kurzmeldungen

– LOCAL HEROES –

PayPals QRShopping-Aktion bringt Oldenburger Einzelhändlern positive Impulse, analysiert Matthias Hell. Zwar wirke sich die Aktion, an der sich 30 Einzelhändler in der Oldenburger Innenstadt beteiligen, noch nicht signifikant auf die Umsätze aus, der PR-Coup sei aber mehr als gelungen. Welche Erfahrungen die beteiligten Händler gemacht haben und wie sie die QRShopping-App von PayPal in ihr Angebot einbinden hat Location Insider bei Christoph Baak, dem Vorsitzenden des City Management Oldenburg (CMO) erfragt.
weiterlesen auf locationinsider.de

– L-BUSINESS –

Foursquare schließt eine Investmentrunde in Höhe von 35 Mio Dollar ab, berichtet AllThingsD. Foursquare versucht derzeit seine rund 45 Mio Nutzer zu monetarisieren und endlich profitabel zu werden. Die Einführung verschiedener Werbeformate innerhalb der letzten Monate habe den Investoren gezeigt, dass mit dem Standortdienst zu rechnen sei, so CEO Dennis Crowley.
allthingsd.comblog.foursquare.com, gruenderszene.de

Douglas führt Couponing Checkout ein und setzt dabei auf die White-Label-Lösung von Valuephone: Die deutsche Parfümerie-Kette belohnt Kundenkarten-Inhaber ab sofort  nach dem Kauf mit Gutscheinen. Teilnehmen können vorerst nur Douglas-Card-Inhaber in Deutschland während spezieller Aktionen.
valuephone.com

Bertelsmann investiert in indischen Immobilien-Marktplatz: Das deutsche Medienunternehmen setzt gemeinsam mit Canaan Partners und Mayfield Fund auf IndiaProperty.com. Bauunternehmen, Immobilienmakler und Hauseigentümer können über die Plattform Immobilien zum Verkauf und zur Vermietung anbieten. Nutzer der IndiaProperty-App können nicht nur Immobilienangebote suchen und finden, sondern sich auch Häuser in ihrer Umgebung via Augmented Reality anzeigen lassen.
presseportal.de

Lyft wächst schneller als Uber: Der On-Demand-Fahrdienstleister wächst mit einer Rate von sechs Prozent – pro Woche. Das Startup aus San Francisco holt damit sogar den Konkurrenten Uber ein, welcher wöchentlich um rund 2,8 Prozent wächst. Lyft zeichnet sich durch sein cooles Image aus: Fahrer begrüßen ihre Gäste grundsätzlich per Faust.
techcrunch.com

Moovit hat bei einer Finanzierungrunde 28 Mio Dollar eingenommen: Das israelische Startup, dessen App Nutzern anhand des Verkehrsaufkommens die schnellste und komfortabelste Route mit öffentlichen Verkehrsmitteln sucht, soll bereits 3 Mio Nutzer haben. Mit jetzt insgesamt 31,5 Mio Dollar eingesammelten Kapital will Moovit die internationale Expansion vorantreiben.
pando.comtechcrunch.com

– L-PEOPLE –

Barry Schuler wird neues Vorstandmitglied von Foursquare. Der ehemalige AOL-CEO ist auch der Besitzer von TechCrunch.
techcrunch.com

– L-NUMBER –

60 Prozent der Befragten SEO-Spezialisten finden es am schwierigsten positive Bewertungen zu erhalten. Rund 32 Prozent finden es am kompliziertesten den Ruf aufrecht zu erhalten. Insgesamt wird lokales Online-Marketing schwieriger, so einer Erhebung von BrightLocal.
screenwerk.com

– L-QUOTE –

„Wie kann es sein, dass auf der einen Seite lokale Bioprodukte und erneuerbare Energien ihren Boom erleben, auf der anderen Seite jeder zweite, im Internet bestellte Artikel zurück zum Versender geschickt wird?“

Gaxsys-CEO Mathias Thomas hinterfragt die Ansprüche der Kunden, die viele Produkte wieder zurücksenden.
tomshardware.de

– L-TRENDS –

QR-Codes sind out: Vermarkter setzen dagegen auf digitale Schaufensteranzeigen und verbinden die Werbung mit sozialen Medien. Außerdem werden mobile Kunden über Location-based Services, wie iBeacon, einbezogen. QR-Codes stehen dagegen nicht mehr auf der Agenda der meisten Anbieter.
mobilecommercedaily.com

Lokales Shopping bringt Vorteile mit sich: Der stationäre Handel wurde schon oft für tot erklärt, aber er hält sich wacker, da er im Gegensatz zum Online-Shop einige schlagende Argumente mitbringt. Leute mögen Menschen mehr als Maschinen, da sie u.a. bei Klamotten eine persönliche Beratung anbieten. Kleidung lässt sich nur im Laden vor Ort anprobieren – auch in verschiedenen Größen. Dabei können alle Sinne eingesetzt werden und die Waren landen sofort zu Hause und nicht mit Verzug.
lococonnect.de

Location-based Mobile Ads: Zu den zehn besten Werbeaktionen des Jahres gehören Kampagnen von Adidas und Toys “R” Us. Bei Adidas hat eine von fünf Suchanfragen im mobilen Store-Lokalisator zu einem Kundenbesuch geführt. Toys “R” Us hat eine neue Art der Foursquare-Werbung getestet, wobei Push-Nachrichten auf Rabatte oder Gutscheine für ein Geschäft hinweisen.
mobilemarketer.com

iBeacons werden 2014 in große wie kleine Geschäften einziehen, prognostiziert Maik Klotz auf t3n.de. Die Einsatzmöglichkeiten für iBeacon sind so vielseitig, wie nützlich für Händler. Vom NFC-Killer ist iBeacon zumindest im kommenden Jahr aber noch weit entfernt: „Man kann davon ausgehen, dass im kommenden Jahr NFC die Hauptrolle beim Mobile Payment spielen wird“, so Klotz weiter.
t3n.de

Lokale Nachrichtenseiten benötigen verschiedene Einnahmequellen: Es gibt zwar kein einheitliches Erfolgsmodell für Community-News, aber der Einnahmen-Mix basiert im besten Fall auf dem lokalen Markt. Erhält eine Plattform nur aus einer Quelle Geld, so bleibt sie verwundbar. Das Experiment mit Patch zeigt, dass regionale Nachrichten nicht auf Länderbasis funktionieren.
streetfightmag.com

Geofencing wird zum Mobile Marketing Trend 2014: Lokales Geofencing wird eines der dominierenden Themen des mobilen Marketings im kommenden Jahr, so Vocus. Außerdem werden Menschen durch ihre Geräte zu menschlichen Cookies, da sie die durch Dauer-Targeting Informationen erhalten, wenn sie sie benötigen. Die Ortung wird auch in stationären Geschäften fortgesetzt und ausgebaut. Im lokalen Marketing wird 2014 mehr als die Hälfte für lokale Kampagnen ausgegeben.
vocus.com

– L-QUOTE –

„Omni-Channel wird Pflicht. Die Kunden werden im Informations- und Einkaufsprozess die Website als natürliche Erweiterung des stationären Geschäfts sehen.“

Daniel Schawalder von IBM sieht eine wachsende Bedeutung des Mobile Marketing – aber nicht ohne Läden vor Ort.
onlinemarketing.de

– L-KLICKTIPP –

SoLoMo-Unternehmen der Zukunft: Startups müssen demnach auf soziale, lokale und mobile Lösungen bauen, um Chancen im Markt zu haben, so Jeff Jordan von Andreessen Horowitz. Uber gehört zu dieser Sparte, da das Unternehmen Kunden per mobiler App weltweit Fahrtdienste anbietet.
allthingsd.com

– L-VIDEO –

Online Shopping versus stationärer Handel: Die Macher der Loco Connect haben eine Befragung durchgeführt, was für und gegen das Einkaufen im Internet spricht. Wenn es um die Beratung, das Probieren und Bummeln geht, wollen die meisten Leute lieber selbst in Geschäfte gehen. Auf der Loco Connect am 28. Januar 2014 in Amsterdam diskutieren Experten über Local Commerce.
lococonnect.de

– L-FUN –

Fliegende Pakete statt Drohnen: Zalando setzt einen neuen Trend mit dem Parcel Copter. Der Online-Versandhändler steht Amazons Prime Air in nichts nach und baut eigene Flugobjekte. Ob Schuhe im Paket enthalten waren oder ob es schreien kann, ist allerdings nicht bekannt.
youtube.com

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.