Roboter liefern Pizzen, Kaffee und Donuts an 40.000 Studenten.

von Andre Schreiber am 29.Januar 2019 in News

Die Roboter von Starship sind bekannt, wuseln jetzt aber in größeren Stückzahlen über einen Campus (Foto: Starship).

Die Studierenden und Mitarbeiter der George Mason University in Virginia sind Teil des wohl größten Praxistests für die Lieferroboter von Starship Technologies. Sie können sich nämlich jederzeit einen Snack bestellen, der dann per autonomen Fahrzeug gebracht wird.

Jeder der kleinen Roboter kann etwa 3 prall gefüllte Einkaufstaschen transportieren. Und 25 davon sind jetzt auf dem Campus der Universität im Einsatz. Die sechsrädrigen Transportkisten bringen aber keine klassischen Lebensmitteleinkäufe, sondern Snacks und Kaffeespezialitäten von Blaze Pizza, Starbucks und Dunkin’Donuts. Die Liefergebühr beträgt 1,99 Dollar pro Bestellung.

Um den Service nutzen zu können, ist die Starship Deliveries App notwendig. Hier werden die gewünschten Speisen ausgewählt und die Lieferadresse auf der Karte definiert. Nach Absenden der Bestellung können die Kunden auf dieser interaktiven Karte den Weg der Ware verfolgen. Diese sollte dann binnen 15 Minuten eintreffen. Ist der Roboter am Ziel eingetroffen, wird der Kunde in der App alarmiert und kann damit dann auch das Fach öffnen.

Der Service soll in Zukunft auch auf weitere Universitäten ausgerollt werden.

– Anzeige –

Reviews zählen zu den wichtigsten Feedback-Quellen im Netz. Mit Yext schöpfen Sie das volle Potenzial Ihrer Bewertungen aus: generieren Sie qualitative Kundenreviews, beantworten Sie Reviews auf unterschiedlichen Plattformen und analysieren Sie, welche Standorte besonders gut oder schlecht abschneiden. Alles von einer zentralen Plattform aus.
Jetzt unverbindliche Demo anfragen


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.