Skylock, Rocket Internet, Yapital.

von Christian Bach am 19.Mai 2014 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Skylock schlägt bei Fahrrad-Diebstahl und -Unfällen Alarm: Nutzer öffnen und schließen das Schloss per Smartphone-App über Bluetooth-Low-Energy. Geortet werden kann es durch GPS. Das US-Startup Skylock will noch 2014 in Produktion gehen, muss aber erst genug Geld per Crowdfunding sammeln. Das Berliner Startup Lock8 hat bereits ein smartes Fahrradschloss auf den Markt gebracht.
pcwelt.decurved.de

Rocket Internet plant neue Mitfahrzentrale: Tripda ist bereits in Brasilien aktiv und soll nun auch in Deutschland starten – obwohl die Konkurrenz hierzulande groß ist. Weitere Ableger sollen in anderen Ländern folgen. Der Inkubator hatte das Fernbus-Vergleichsportal Clickbus – ebenso aus Südamerika – im Februar in Deutschland gestartet.
deutsche-startups.de

Yapital will 1.000 Hamburger Taxen mit seinem mobilen Bezahlsystem ausstatten. Fahrgäste können via Yapital-App mobil bezahlen und die Fahrtkosten anteilig unter den Mitfahrern aufteilen. Die Otto-Bezahltochter will offenbar verstärkt auch im Nahverkehr mitmischen.
mobilbranche.de

Google Maps fügt Kartenprofil fürs Fahrrad hinzu: User können mithilfe der Zusatzinformationen zum Beispiel hohe Berge und tiefe Täler auf einer Fahrradroute umgehen. Das neue Kartenprofil ist in allen Ländern verfügbar, in denen Maps bereits Radwege integriert hatte.
techcrunch.comcurved.deengadget.com

UPS investiert eine bisher unbekannte Summe in das Berliner Startup Itembase. Durch die Kapitalspritze will der cloud-basierte Shopping-Manager die US-Expansion vorantreiben. Itembase bündelt Rechnungen, Quittungen, Garantien und Bedienungsanleitungen.
gruenderszene.de

Zalando launcht Pick-Up-Points in Großbritannien: Diese bis zu 3.500 Annahmestellen sollen auch am Wochenende geöffnet haben, damit Kunden ihre online-bestellten Waren abholen und wieder versenden können. Zalando arbeitet mit Hermes zusammen, um die Pick-Up-Points zu betreiben. Ähnliche Dienste gibt es bereits in der Schweiz, Norwegen, Frankreich und in Deutschland.
e-commercefacts.comretailgazette.co.uk

Bundesverband der Kurier-Express-Post-Dienste (BdKEP) strebt Paketbox für alle Paketdienste an und startet Open Postal Alliance: Damit reagiert der Verein auf die Einführung der Paketbox ausschließlich für DHL-Kunden. Der BdKEP vertritt die Interessen verschiedener Kurier-, Express-, Paket- und Briefdienstleister und will einen nationalen und internationalen Postmarkt erschaffen.
onlinehaendler-news.depressebox.delogistik-heute.deverkehrsrundschau.de

– L-PEOPLE –

Ulf Adebahr wird neuer Geschäftsführer von Redcoon. Zuvor war Adebahr bei GS1 Germany für den Bereich Sales und Implementation verantwortlich.
lebensmittelzeitung.net (Abo)

– L-NUMBER –

Um 31 Prozent konnte Ikea durch eine Geotargeting-Kampagne auf Facebook seinen In-Store-Traffic in der walisischen Stadt Cardiff bei der Zielgruppe der 22- bis 25-Jährigen steigern. Der Traffic der 26- bis 31-Jährigen stieg um 11 Prozent.
mobilecommercedaily.com

– L-QUOTE –

„Der Online-Handel ist die größte Herausforderung seit der Einführung der Selbstbedienung im Jahr 1938.“

Gerrit Heinemann von der Hochschule Niederrhein ist sicher, dass „vom stationären Geschäft mittlerweile ein mobil optimierter Online-Shop erwartet wird“. Seiner Meinung nach verlangen die Kunden nach der Anzeige von Produktverfügbarkeiten.
derstandard.at

– L-TRENDS –

Lokalen Händlern geht es in den USA heute besser als vor einem Jahrzehnt, so die Ergebnisse des „Small Business Confidence Index“ der National Federation of Independent Business. Laut der Untersuchung ist die Lage der Händler im April um 1,8 Punkte auf 95,2 Punkte gestiegen. Damit liegt der Index auf dem höchsten Stand seit Oktober 2007.
streetfightmag.com

Swarm führt Nutzer in die nächste App-Generation, schreibt Techcrunch-Redakteur Matthew Panzarino: Foursquare hat einige Funktionen – darunter der automatische Check-In – seiner App in Swarm ausgelagert. Diese „unsichtbare“ Funktion soll jedoch erst der Anfang sein, denn zukünftig sollen mehr Apps im Hintergrund arbeiten.
techcrunch.com

Händler sollten eine Omni-Channel-Strategie verfolgen, rät Sabrina Mertens, Leiterin des E-Commerce-Center (ECC) Köln. Denn: „80 Prozent aller Offline-Händler werden sterben. Auch 90 Prozent der Online-Shops werden verschwinden“, sagt Mertens. Grund dafür sei die große Konkurrenz im Handel.
swp.de

Alibaba-Chef im Portät: Jack Ma, der Mann hinter dem chinesischen E-Commerce-Unternehmen, entscheidet oft aus dem Bauch heraus. Das unterscheidet ihn grundlegend von Amazon-CEO Jeff Bezos unterscheidet. Nun soll sein Unternehmen an die Börse gehen, was zum weltweit größten Tech-IPO werden könnte.
onlinehaendler-news.de (Video, 1:22 Min)

Reise- und Geschichtsführer mit Augmented-Reality (AR)-Technik: Veikkos Archiv bietet Touisten historische Stadt- und Reiseführer. Die Plattform lässt jedermann in einem Wiki an dem Projekt teilhaben. 500 Orte werden bereits per Augmented Reality zum Leben erweckt. Die Wikitude-App, der AR-Browser für Veikkos Archiv, steht kostenlos im iOS- und Android-Store zum Download bereit.
veikkos-archiv.com

– L-QUOTE –

„Nein, es wird keine weiteren Pop-up-Stores von uns geben.“

Alexander von Schirmeister, Ebay-Chef für Europa, den Mittleren Osten und Afrika, bekräftigt, dass das US-Unternehmen weiter primär auf den Online-Handel setzt. Es ging nur um den Beweis, dass Ebay kein „altes Auktionshaus“ mehr ist.
futurezone.at

– L-VIDEO –

Walmart könnte Amazon beim Same-Day Delivery schlagen, sagt Dr. Yossi Sheffi vom MIT Center for Transportation and Logistics bei Bloomberg im Interview. Es ist seiner Meinung nach aber sehr aufwändig ein solches System zur tagesgleichen Lieferung zu etablieren. Allein UPS hat 100 Jahre dafür gebraucht.
bloomberg.com (4:58 Min)

– L-FUN –

Was ist gelb, groß und steht in San Francisco rum? Richtig, eine Riesen-Paketstation von Amazon. Die Bewohner rätselten, um was es sich dabei genau handelt und was sie beinhaltet. Jetzt ist klar, dass Tweets mit dem Hashtag #giantlocker den darin versteckten Nissan Rogue gewinnen können, den Amazon auf der Webseite mit Verweis auf lokale Händler bewirbt.
theverge.combusinessinsider.comsfexaminer.com

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.