Snipda, Ernsting’s Family, Groupon.

von Christian Bach am 22.Juli 2014 in Kurzmeldungen

– LOCAL HEROES powered by meinestadt.de, dem Reichweitenführer für lokale und regionale Informationen in Deutschland. –

meinestadt-de

Snipda gibt lokalen Händlern eine Plattform für Lockangebote: Das von den Brüdern Johann und Norbert Beck gegründete Service-Institut Metatrain wertet anhand von Kundenbefragungen jährlich die Servicequalität von bundesweit 1.000 kleinen und mittelständischen Unternehmen aus. Mit Snipda haben die beiden nun eine Angebotsplattform gestartet, die regionalen Unternehmen einen so einfachen wie wirkungsvollen Einstieg ins Online-Marketing ermöglichen soll.
weiterlesen auf locationinsider.de

– L-BUSINESS –

Ernsting’s Family launcht neue Cross-Channel-App: Ziel soll es sein, „den mobilen Nutzer über emotionale Einstiege in das Produktsortiment zum regelmäßigen Besuch des Online-Shops zu bewegen und ihm gleichzeitig über lokal ausgespielte Push-Notifications einen Kundenmehrwert zu bieten“, heißt es in der Pressemitteilung des Textilhändlers.
weiterlesen auf locationinsider.de

Groupon wird zum lokalen Marktplatz: Die Gutscheinplattform will sich als Freizeitportal positionieren und weg vom Schnäppchen-Image. Extrem-Rabatte sollen der Vergangenheit angehören, künftig nur noch Top-Locations beworben werden. Eine grunderneuerte Webseite macht den Anfang.
golem.deonlinehaendler-news.de

Delivery Hero kauft ClickDelivery: Der Berliner Lieferdienst-Vermittler übernimmt den Konkurrenten aus Kolumbien für eine unbekannte Summe. Ende Juni hatte Delivery Hero bereits den lateinamerikanischen Marktführer PedidosYa aus Uruguay gekauft.
gruenderszene.de

Ahoy will standortbasiertes Yo werden: Das New Yorker Startup Confide hat die neue iOS- und Android-App gelauncht, die der Messenger-App Yo ähnelt, aber den Standort mit einbezieht. Ahoy nutzt Foursquare-Daten der User. Die können z.B. ein „Ahoy from Berlin“ verschicken.
t3n.de

Mapkin lässt Einheimische bei der Navigation helfen: Das Startup aus Cambridge testet derzeit die neue gleichnamige Navigations-App. Die bezieht Einheimische als Crowdsource mit ein. Launch der App soll „noch vor Herbst“ sein, so CEO Marc Regan.
streetfightmag.com

Bing Ads verfeinert standortbasiertes Targeting: Die Microsoft-Suchmaschine hat das eigene Umkreis-Targeting verbessert. Bing-Kunden können den Radius für Werbe-Kampagnen ab sofort von einer bis 500 Meilen bzw. einem bis 800 Kilometer. Bisher war die Auswahl wesentlich gröber.
searchengineland.com

– Anzeige –
tankfuchsNur ein Fuchs tankt clever: Der Tankfuchs ist die neuste mobile App von meinestadt.de. Mit der App können Sie ganz einfach Benzinpreise in Ihrer Umgebung vergleichen. Über die Routenfunktion zeigt der Tankfuchs zudem mit nur einem Fingertipp die günstigsten Tankstellen entlang Ihrer Lieblingsroute an. Jetzt kostenlos herunterladen für Android oder iOS!

– L-NUMBER –

3 Mio Deutsche haben schon einmal Flat-Sharing-Angebote genutzt, so die Ergebnisse einer aktuellen Bitkom-Studie. Demnach könnten sich 27 Prozent der Befragten vorstellen, zukünftig Dienste wie Airbnb oder 9Flats zu nutzen.
bitkom.org

– L-QUOTE –

„Foursquare war absolut genial. Insbesondere mit den ganzen Tipps und Bewertungen. Swarm ist Spam und nervt.“

Techblogger Sascha Pallenberg ist gefrustet von der neuen Foursquare-App Swarm. Foursquere-User können sich seit Neustem nur noch über Swarm einchecken.
twitter.com

– L-TRENDS –

Beacon-Entwicklung: Der Berliner iOS-Entwickler Ole Begemann hat seine Erfahrungen mit der Beacon-Technologie in der Präsentation „iBeacon Development on iOS“ zusammengefasst. Dabei geht es auch um die Beacon-Installation im Berliner Betahaus.
slideshare.net

Konferenzen und Ausstellungen eignen sich ideal für den Beacon-Einsatz, glaubt Beacon-Week-Gründer Stefan Wolpers. Teilnehmer könnten kurz vor Event-Beginn eine Erinnerung erhalten, auch ein Self-Check-In wäre per Beacon möglich, so Wolpers.
linkedin.com

Online goes offline: Jerry Jao, Gründer des US-Unternehmens Retention Science, hat vier Richtlinien für Online-Händler zusammengetragen, die ein stationäres Geschäft eröffnen. Diese sollten u.a. beide Kanäle für Big-Data-Analysen nutzen und den Online-Zugang auch im Laden ermöglichen.
practicalecommerce.com

Mobil first ist nicht immer von Vorteil, so Street-Fight-Redakteur Steven Jacobs. So profitiert Yelp immer noch von der starken Desktop-Suche. Foursquare hingegen hat zeitig auf Mobile gesetzt und hatte Probleme mit dem eigenen Wachstum, so Jacobs.
streetfightmag.com

– L-QUOTE –

„Es wäre trügerisch zu glauben, wir könnten das traditionelle Geschäft schützen, indem wir keine Online-Shops öffnen. Der Kunde, der online kaufen will, klickt dann eben woanders.“

Tengelmann-Chef Karl-Erivan Haub will mit Obi weiter auf Omni-Channel-Angebite setzen.
mv-online.de

– L-FUN –

Wortspiel: Baustellen-Werbung muss nicht immer langweilig sein. Microsoft verkündet in München: „SchwaBING bekommt ein neues OFFICE mit vielen WINDOWS!“
facebook.com

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.