Store Analytics, BringBee, Waitrose.

von Christian Bach am 20.Oktober 2014 in Kurzmeldungen

– L-ANALYSE –

Store Analytics ließ bereits mit einer Beacon-Lösung für den Einzelhandel aufhorchen, nun geht es dem Würzburger Startup um nicht weniger als den „Möbelhandel der Zukunft“: Das Unternehmen hat ein Konzept entwickelt, wie sich der Einkauf im Einrichtungshaus mittels App und Beacon-Technologie bequemer und praktischer gestalten lässt.
weiterlesen bei locationinsider.de

– L-BUSINESS –

BringBee stellt den Betrieb mit sofortiger Wirkung ein: Stella Schieffer, Mitgründerin des Schweizer Startups, nennt geringes Wachstum, fehlende Ressourcen und Partner als Gründe für das Aus. BringBee hatte bisher als privater Mitbring-Service z.B. Einkäufe nach Hause geliefert.
startupticker.ch

Waitrose testet ein Jahr lang gekühlte Click&Collect-Schließfächer an Londoner U-Bahnhöfen. Die britische Supermarktkette hat bereits zwei Stationen in Betrieb genommen, acht weitere sollen folgen. Kunden können dort ihre online-bestellten Produkte abholen. Schließfächer lassen sich durch die Eingabe eines Passworts öffnen.
waitrose.presscentre.comcityam.com

Metail sammelt 12 Mio Dollar ein: Das vor sechs Jahren in London gegründete Startup hat eine virtuelle Umkleidekabine im Internet entwickelt. Kunden können einen Avatar von sich erstellen, diesen virtuell ankleiden und sich so anzeigen lassen, wie die neue Kleidung aussieht. Metail will mit Hilfe der Finanzierung u.a. nach Europa expandieren.
techcrunch.com, essentialretail.com

ETRI entwickelt Indoor-Navigationssystem: Das südkoreanische Electronics and Telecommunications Research Institute (ETRI) will zum Beispiel die Lokalisierung in Shopping Malls auf bis zu fünf Metern ermöglichen. Das System basiert auf Wlan und wird ab dem 20. Oktober auf einer Konferenz getestet.
koreabizwire.com

MyCoop lässt Nachbarn chatten: Das New Yorker Startup hat eine kostenlose, lokale Online-Plattform entwickelt, über die Nachbarn kommunizieren können. Jedes Gebäude kann mithilfe von MyCoop zu einem eigenen Chatroom werden, z.B. um gebrauchte Möbel anzubieten oder Events zu anzukündigen.
streetfightmag.com

– Anzeige –
Werben Sie jetzt bei Location Insider: Sprechen Sie die Entscheider in Handel, Marketing und Medien gezielt an – mit Fachwerbung und Sponsoring bei unserem Fachdienst zu Location-based Services und Local Commerce. Unser täglicher Newsletter erreicht rund 4.200 Abonnenten. Weitere Infos in den Mediadaten oder direkt bei Florian Treiß: treiss@locationinsider.de

– L-PEOPLE –

Stephan Fanderl soll neuer Karstadt-Chef werden, berichtet der „Spiegel“. Fanderl ist ehemaliger Rewe-Manager und sitzt seit rund einem Jahr im Aufsichtsrat des angeschlagenen Kaufhauskonzerns. Sein Nachfolger wird wohl Aufsichtsratskollege Wolfram Keil.
spiegel.de

– L-NUMBER –

Um jährlich 38,5 Prozent soll der Markt für standortbasierte Dienste im Mittleren Osten und in Afrika bis 2019 wachsen, sagt eine Studie des Marktforschers MicroMarket Monitor voraus. Das Umsatzvolumen soll von jetzt 536,5 Mio auf dann 3,4 Mrd Dollar steigen.
micromarketmonitor.com

– L-QUOTE –

„Amazon und Google sind Pest und Cholera.“

Professor Gerrit Heinemann von der Hochschule Niederrhein warnt vor der Allmacht der beiden US-Unternehmen. Sie kontrollieren bald mindestens den Onlinehandel.
wiwo.de

– L-TRENDS –

Empfehlungen wichtiger als Werbung: 70 Prozent der Online-Kunden stimmen dieser Aussage zu, zeigt eine Studie des US-Softwareherstellers Lithium Technologies. Dafür wurden Probanden in Deutschland, den USA, Großbritannien, Australien und Frankreich befragt. Demnach recherchieren die Kunden auf mindestens drei Webseiten bevor sie ein Produkt kaufen.
internetworld.de

E-Commerce 2030: Welche Trends unsere Zukunft prägen, fasst neuhandeln.de-Redakteur Stephan Meixner zusammen. Seiner Meinung nach verschmelzen Online- und Offline-Handel immer stärker miteinander. Dabei werden viele Händler am E-Commerce scheitern, so Meixner.
neuhandeln.de

Mobile Commerce: 42 Prozent der britischen Online-Kunden recherchieren und kaufen Produkte per Smartphone und Tablet, so eine Studie des Meinungsforschungsinstitut YouGov und der Marketing-Agentur Unique Digital.
thedrum.com

Social Media in Retail: Einer Studie des Social-Media-Spezialisten Viralheat zufolge können Händler von Facebook und Co profitieren. So soll der Modehändler Levi Strauss etwa durch 400 Social-Media-Interaktionen 1.600 neue Besucher stationärer Läden gewonnen haben. 60 Prozent der untersuchten US-Händler nutzen Facebook und Co.
viralheat.com

Apps sind eine erfolgreiche Lösung für Händler gegen Showrooming, schreibt Techcrunch-Autor Bertrand Schmitt. Denn Kunden können mit Hilfe eigener Apps in stationäre Läden gelockt und teilweise davon abgehalten werden stattdessen online zu kaufen. Bestes Beispiel ist laut Schmitt etwa die Home-Depot-App, die u.a. Produkt-Scanner, standortbasierte Coupons und eine Indoor-Karte bietet.
techcrunch.com

– L-KLICKTIPP –

Offline-Welt wird für Online-Händler immer interessanter, schreibt „WiWo“-Redakteur Stephan Happel. Aktuellstes Beispiel ist Amazon mit dem stationären Laden in New York. Trotzdem gehen die Onliner damit ein hohes Kostenrisiko ein, so Happel.
wiwo.de

– L-FUN –

Achtbeiniges Monster auf Bestellung: So muss einer britischen Familie die hochgiftige Bananenspinne vorgekommen sein, die sie in der Lebensmittel-Lieferung der Supermarktkette Waitrose gefunden haben. Spezialisten mussten sie fangen. Waitrose spendierte als Entschuldigung 150 Pfund und einen Familientag. Bananen haben künftig wohl einen faden Beigeschmack.
theguardian.com

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.