Tante Emma von Amazon, Cashback-Service für kleinere Händler, Cloudlösung für Gutscheine und Coupons.

von Andre Schreiber am 17.August 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Instant Pickup ist der Name von Amazons neuesten Serviceangebot. An ausgewählten Standorten experimentiert das Unternehmen mit einer sofortigen Auslieferung von Waren. Die Kunden können hier ihre bestellten Produkte binnen zwei Minuten abholen. Statt schnell noch zur Tankstelle zu fahren, könnte der Weg die Kunden in Zukunft vielleicht zu Amazon führen.
faz.net

Cashback an der Kasse des Supermarkts kennen inzwischen viele Kunden. Bisher ist das aber eher ein Service der großen Ketten, die den Kunden damit nicht nur einen Mehrwert anbieten, sondern Banken auch von der teuren Bargeldversorgung entlasten. CardProcess, der Payment-Dienstleister der genossenschaftlichen Institutsgruppen, bietet Cashback jetzt auch kleineren Händlern an.
pressebox.de

Selling Node heißt eine neue cloudbasierte Lösung des Unternehmens Liquam, die ein integriertes Management von Rabatt- und Verkaufsaktionen, Gutscheinen und Coupons erlaubt. Das Werkzeug übernimmt die gesamte Abwicklung, von der Bereitstellung und Verwaltung von Gutscheinen bis zum Einlösen. Das Tool ist sowohl für Onlineaktionen wie auch POS-Promotions geeignet.
onetoone.de

Beacons: Ein bisschen ruhiger ist es um das Thema Beacons geworden. In Austin, Texas, soll es indes eine größere Installation der kleinen Bluetooth-Geräte geben. Per Beacons sollen die Passanten in den Straßen nicht nur die üblichen Angebote wie Coupons der Geschäfte oder Informationen zu Veranstaltungen erhalten. Gedacht ist auch die Übermittlung von Werten wie Lärm oder Schadstoffbelastung der Luft.
rfidjournal.com

Ladensterben in der Innenstadt: Das wird ganz plastisch in einer Reportage aus Bremen. Entlang einer Geschäftsaufgabe aus Altersgründen schildert der Autor die Problematik gerade in Mittelstädten. Dabei geht es auch um die These, dass der inhabergeführte Einzelhandel keine Bedeutung für die Attraktivität der Einkaufsmeilen in der Innenstadt habe.
weser-kurier.de

– MITGEZÄHLT –

12.286 Passanten in der Stunde laufen über die Kaufingerstraße in München. Damit belegt sie, wie im Vorjahr, im Ranking der Einkaufsmeilen Deutschlands den ersten Platz. Das hat die Frequenzanalyse von BNP Paribas Real Estate ergeben.
presseportal.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Ich glaube nicht daran, dass der Laden die Verlängerung des digitalen Kosmos ist, er wird eine ganz eigene, eine soziale, haptische, sinnliche Rolle einnehmen. Dann braucht der Laden im Grunde auch nicht viele digitale Elemente. Der Laden ist zukünftig der Punkt der Entschleunigung. Man soll dort nicht in erster Linie kaufen, sondern Produkte testen, an Kursen teilnehmen, sich inspirieren lassen.“

Jan Kegelberg, Chief Digital Officer bei SportScheck und Mitglied der Geschäftsführung, spricht in einem Interview über die Versäumnisse einer ganzen Branche und wie sein Unternehmen die Aufholjagd starten will.
fashionunited.de

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2017.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.