Tchibos Zwischenfazit für Mietangebot, Depot setzt auf About-You-Cloud, Obi Sieger im Baumarktvergleich.

von Stephan Lamprecht am 13.Mai 2019 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Tchibo zieht eine erste Bilanz für das Mietangebot „Tchibo Share“. Seit 15 Monaten können die Kunden in Kooperation mit Kilenda Baby- und Kinderkleidung mieten. Warenkörbe und Conversion würden stetig steigen, aber um den Service langfristig und damit nachhaltig zu betreiben, brauche es ein breiteres Kunden-Fundament. Das ist das Ziel für das zweite Jahr des Bestehens.
presseportal.de

Depot, das komplett zur Migros-Gruppe aus der Schweiz gehört, wird in Zukunft auf die Cloud von About You setzen. Im vergangenen Jahr hatte die Otto-Tochter angekündigt, sein Backend auch für andere Händler zu öffnen. Der erste Kunde dafür gehörte mit Witt allerdings zum Haus.
excitingcommerce.de

Obi kann sich über das Qualitätsurteil „Sehr gut“ in einem Vergleichstest deutscher Baumärkte freuen. Durchgeführt wurde der Vergleich von DISQ im Auftrag von n-tv und der Zeitschrift „selbermachen“. Getestet wurde die Servicequalität von acht Ketten. Die Plätze zwei und drei gingen an Hornbach und Hellweg.
presseportal.de

Media Saturn: Zu den Problemen, mit denen die Kette zu kämpfen hat, gesellt sich offenbar ein weiteres hinzu. So soll der Streit mit der Familie Kellerhals, die eine Minderheitsbeteiligung hält, erneut aufflammen. Stein des Anstosses ist die Berufung von Freenet-Chef Vilanek in den Aufsichtsrat, die die Familie des Mitgründers Erich Kellerhals gerichtlich verhindern will.
handelsblatt.com

Klarna kooperiert mit Alipay. Als Ergebnis können die Kunden des Marktplatzes AliExpress in Zukunft auch den Rechnungskauf von Klarna nutzen. Zum Start sind die Märkte Deutschland, Niederlande, Österreich und Finnland mit dabei. Weitere Länder sollen folgen.
allaboutpayment.de

Ebay eröffnet in Großbritannien seinen ersten Concept Store. In Wolverhampton werden 40 kleinere Händler einen Teil ihrer Produkte unter einem gemeinsamen Dach ausstellen. Das Angebot wird bis zum 11. Juni wöchentlich wechseln. Das Gesamtsortiment kann online bestellt werden. In dem Laden werden verschiedene Metriken erhoben, die Aufschluss über das Zusammenspiel zwischen Online und stationären Auftritt geben sollen.
tamebay.com

– MITGEZÄHLT –

4 Prozent der Konsumenten in Großbritannien und den USA halten die Postings von Influencern für glaubwürdig. Diese Zahl hat die Mediaagentur UM veröffentlicht.
thedrum.com

– DA WAR NOCH WAS –

„Es gibt keinen Grund zur Schwarzmalerei, aber viele Gründe zum Handeln.“

NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart zu einer Prognose laut der bis zum Jahr 2030 bis zu 20.000 Geschäfte in seinem Bundesland schließen werden.
aachener-zeitung.de

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2019.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.