Tiramizoo bietet Handel SDL via Cloud, MyDealz initiiert Händlerpreis, wie Vedes seine Händler bei der Transformation unterstützt.

von Stephan Lamprecht am 14.Mai 2019 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Tiramizoo bietet Same Day Delivery in der DACH-Region und koordiniert die Lieferkapazitäten externer Kurierpartner. Im Rahmen der diesjährigen „Transport Logistic“ (4.-7.6.) stellt das Unternehmen eine cloudbasierte Servicelösung als Abo-Modell vor. Das SaaS-System wickelt die komplette Auftragsabwicklung bis hin zur Abrechnung sowie das Disponieren eigener und fremder Fahrzeuge ab.
transport-online.de

MyDealz hat einen neuen Publikumspreis für Händler initiiert. Vom 15. Mai bis 3. Juni können die Kunden des Verbraucherforums für den „mydealz Retailer Award“ abstimmen. Insgesamt 30 Unternehmen in den Kategorien Elektronik, Family & Kids, Fashion & Beauty, Food, Gaming und Reisen sind nominiert. Darunter sind Namen wie Müller, Rossmann, Galeria Kaufhof und Game Stop. Die Preisträger werden am 5. Juni bekanntgegeben.
pepper.pr.co

Vedes: Der Rückgang der Kundenfrequenzen geht an den Mitgliedern des Verbunds von Spielwarenhändlern nicht spurlos vorbei. Radikale Veränderung ist notwendig. Dabei unterstützt die Zentrale des Verbunds. Längst nicht jeder Händler macht da mit, obwohl die Position der Genossenschaft gegenüber den Herstellern günstig ist.
handelsblatt.com

Amazon: Rund um den Konzern gibt es ja stets Gerüchte. Dazu gehört aktuell, dass das Unternehmen es noch einmal mit einem eigenen Smartphone probieren könnte. Das erste Fire Phone vor knapp fünf Jahren war ein wirtschaftliches Desaster. Wenn es gelänge, sich von anderen Anbietern zu differenzieren, hält ein hochrangiger Amazon-Manager einen neuen Versuch nicht für ausgeschlossen.
businessinsider.de, telegraph.co.uk

Flexa heißt ein neues Payment-Netzwerk, das die Nutzung von Kryptogeld wie Bitcoin im stationären Handel ermöglicht. Bezahlen kann man zum Start in den USA bei GameStop, Nordstrom, Whole Foods, und Crate & Barrel. Die dazugehörige App erzeugt einen QR-Code, den die Kunden an der Kasse vorzeigen müssen.
theverge.com

– MITGEZÄHLT –

104,3 Mrd Euro Umsatz hat die Schwarz-Gruppe im Jahr 2018 erreicht. Das ist ein Plus von 7,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Auf Lidl entfielen dabei 81,2 Mrd Euro, dessen Umsatz sich um 8,8 Prozent steigern konnte.
presseportal.de

– DA WAR NOCH WAS –

„Bei Amazon sind wir – allerdings nicht, um Geld zu verdienen, sondern um Bewertungen zu generieren. Ist doch Amazon das nächste Google! Selbst wenn sie es da nicht kaufen, informieren sich die Kunden bei Amazon.

LittleLunch-Mitgründer Daniel Gibisch geht pragmatisch mit dem Trend um, dass immer mehr Produktsuchen der Kunden nicht mit der Suchmaschine Google beginnen, sondern auf Amazon starten.
kassenzone.de

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2019.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.