Upcycling im Ladenbau, Rewe verspielt Frühstarter-Bonus, „Besser Daheim“ in Pfaffenhofen.

von Andre Schreiber am 22.September 2017 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Upcycling liegt nicht nur bei den Kunden im Trend. Fliesen aus Bauschutt oder verpresste Tetra-Paks als Alternative zur klassischen Gipskartonplatte: Dinge, die früher einfach entsorgt worden wären, verwandeln sich in neue Produkte. Und deren Zahl wächst. Welche Auswirkungen das auf den modernen Ladenbau hat, erklärt Stefanie Hütz.
stores-shops.de

Rewe hat ohne Zweifel mit seinem Lieferservice in Deutschland auch Pionierarbeit in bei E-Food geleistet. Der Shop und seine angeschlossenen Services sind Teil einer Offensive bei der Digitalisierung. Verspielt der Riese jetzt seinen Frühstarter-Bonus? Diese Gefahr sieht Peer Schader, nicht zuletzt auch durch den Abgang des Digitalisierungschefs Jean-Jacques van Oosten.
supermarktblog.com

Daheim, also in der Region einzukaufen, ist die Idee hinter regionalen Online-Marktplätzen. “Besser Daheim” heißt das Angebot des örtlichen Einzelhandels in Pfaffenhofen. Noch werden die Bestellungen der Kunden noch vom Chef der Wirtschafts- und Servicegesellschaft, die das Projekt mit initiiert hat, selbst ausgeliefert.
donaukurier.de

Guideshops, so nennen Journalisten die neuen Läden von Nordstrom und Walmart. Hier findet der Kunde keine Ware mehr. Vielmehr geht es um die Produktberatung und Auswahl von Artikeln, die dann online zur Lieferung in den Laden oder zum Haus des Kunden bestellt werden. Statt der Produkte gibt es vor Ort dann jede Menge Services. Geniestreich oder nur ein Aufschub beim Niedergang des Handels? Kim Bhasin wägt ab.
bloomberg.com

Indoor-Navigation: Die bietet jetzt der US-Handelsriese Target seinen Kunden in der hauseigenen App. Zur Positionsbestimmung des Kunden werden Beacons und Bluetooth genutzt. Damit ist das Unternehmen einen weiteren Schritt in seiner Digitalisierungsstrategie vorangekommen.
retaildive.com

– Anzeige –

EHI Marketing Forum Handel – am 17. und 18. Oktober in Köln
Renommierte Marketing-Chefs des Handels diskutieren die aktuellen Marketingtrends und Top-Speaker präsentieren ihre Best-Cases. Mit dabei u.a. Aldi Süd, Saturn, Hornbach, Coop CH, Truefruits, Rewe Digital, Matratzen Concord und Emma Matratzen, Otto, u.v.m.
www.ehi-marketingforum.de

– MITGEZÄHLT –

57 Prozent der über 15.000 befragten US-Konsumenten wollen in Online-Shops einen 1-Click-Checkout nutzen. Sie wünschen sich also Personalisierung, denn ohne Anlage eines Zahlungsprofils kann das nicht funktionieren. Zugleich geben aber 67 Prozent der Befragten an, dass sie ein solches Profil nicht einrichten wollen, sind also unwillig, persönliche Daten an den Händler zu geben. Diese Zahlen hat das Unternehmen Oracle ermittelt.
retaildive.com

– DA WAR NOCH WAS –

“Wir sind derzeit nicht profitabel.”

Jens Bächle, hat das Unternehmen “K&L Ruppert” übernommen. Im Interview äußert sich der neue Eigentümer zur wirtschaftlichen Situation der mittelständischen Händlerkette und verrät etwas über die Zukunftspläne.
nordbayerischer-kurier.de

– HINGEHEN –

Events der nächsten 14 Tage: EHI Retail Design Konferenz 2017 (19.09.–20.09., Köln) +++ Paris Retail Week (19.09.–21.09., Paris) +++ ECR Tag 2017: Kooperation – Gemeinsam den digitalen Wandel gestalten (20.09.–21.09., München) +++ Bits & Pretzels: Das Gründer-Festival (24.09.–26.09., München) +++ Seminar „App Store Optimization für iOS 11 (26.09., Berlin) +++ Retail Innovation Conference (26.09., Köln) +++ 32. ECC-Forum „B2B im Fokus“ (28.09., Köln) +++
locationinsider.de – weitere Termine im Überblick

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2017.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.