Verifone und Beaconinside werden Partner.

von Andre Schreiber am 12.September 2018 in News

Beaconinside und Verifone wollen das Thema Beacons mit ihrer Partnerschaft nach vorn treiben.

Kunden direkt im Laden via Smartphone auf aktuelle Angebote aufmerksam zu machen, ist ohne Frage nützlich. Beacons können hier eine wichtige Rolle spielen. Wenn da nur nicht die Installation und Verteilung der kleinen Empfänger wäre. Einen interessanten neuen Ansatz verfolgt die Kooperation zwischen Beaconinside und Verifone. Denn hier werden die Kartenterminals im Laden für die Beacon-Technologie genutzt. Einen ersten Use-Case gibt es auch bereits.

Die Terminals von Verifone genießen bundesweit eine große Verbreitung. Damit bilden sie eine gute Möglichkeit, die Beacon-Technologie einzusetzen. Das Modell H5000 gehört nach Angaben von Verifone zu den marktführenden Terminals. Hier genügt bereits das Einstecken eines kleinen USB-Dongles auf der Unterseite, um Beacons zu nutzen. Die neue Engage-Serie von Verifone hat die Beacon-Technologie bereits hardwareseitig integriert.

Der Einsatz des von Beaconinside zur Verfügung gestellten SDK und seiner Plattform Proximity DMP bietet vielseitige Einsatzszenarien. Mittels der Technologie können die Werbewirksamkeit vor Ort oder die Zahl der Store-Visits gemessen werden. Der Fokus liegt hier also auf der Datengenerierung, wobei die Beacons eine wichtige Rolle bei der Retailanalyse übernehmen.

Das zweite große Einsatzgebiet ist die unmittelbare Ansprache der Kunden direkt am POS. Die Kunden erhalten darüber dann personalisierte Produktangebote und werden mit relevanten Informationen versorgt.

Genau das passiert auch bereits in einem der ersten Use Cases. Die deutsche Tankstellenmarke Esso hat ihre bestehende Infrastruktur der Verifone H5000-Terminals an allen über 1.000 Tankstellen in Deutschland nachgerüstet. Das Unternehmen verwendet die Technologie in Verbindung mit Apps im Bereich digitaler Angebotskommunikation. Auf längere Sicht könnte die eingesetzte Lösung auch für Partner für das Location-based Advertising freigegeben werden.

– Anzeige –

Der führende Drive-to-Store Marketing Partner – treffen Sie Bonial auf der dmexco 2018!
An unserem Messestand in Halle 6 erfahren Sie, wie Sie mit unseren individualisierbaren Lösungen mehr Frequenz in Ihren Filialen und auf Ihrer Website erreichen können! Bonial verbindet seit 10 Jahren Shopper mit dem stationären Handel – jetzt mit personalisierten Angeboten und individuellen Kaufimpulsen. Sie möchten mehr darüber erfahren? Besuchen Sie uns in der Halle 6, Gang B/C an der Stand-Nr. 38/39. Wir freuen uns auf Sie!
Gern können Sie auch jetzt schon einen Termin vereinbaren!


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.