Viel Neues zum Jubiläum bei Küche & Co.

von Stephan Lamprecht am 25.April 2019 in News

Das frische Konzept des neuen Küchenstudios macht bereits der Eingangsbereich deutlich. (Foto: Küche&Co)

In diesem Jahr feiert die Kette Küche&Co den 30. Geburtstag. Der Start in das neue Unternehmensjahr bringt einige frische Ideen aus dem Kreis der Franchisenehmer mit.

So hat im niedersächsischen Sulingen ein neues Küchenstudio eröffnet, dessen Inhaber Stefan Gerdes den Mut für ein neues Konzept aufbrachte. Der Standort präsentiert sich wie ein Wohnhaus inklusive Briefkasten und Klingel. Die Ausstellungsfläche verfügt über Bad, Schlafzimmer, Hauswirtschaftsraum, Flur und Wohnzimmer. Dabei sind die Räume teilweise mit umgebauten Küchenmöbeln eingerichtet. Der Inhaber verspricht sich davon auch neue Vertriebschancen, zeigen die Installation doch, wie flexibel solche Möbel eingesetzt werden können. Ein Hingucker ist ein zu einem Bett umgebautes Küchensegment auf jeden Fall.

Es gibt dort nicht nur die klassische Küche anzusehen, sondern auch Räume wie Schlafzimmer und Bad, die mit Küchenmöbeln eingerichtet sind. (Foto: Küche&Co)

Am gleichen Standort hat der Franchisenehmer auch ein Outlet eröffnet, das sich auf Möbel aus dem Einsteigersegment fokussiert. Zielgruppe sind in erster Linie preisbewusste Kunden, die sich auch nicht scheuen, ihre Küche selbst aufzubauen.

So kann das Bad mit Produkten aus dem Küchenbereich aussehen. (Foto: Küche&Co)

In Pforzheim hat nach einem Umbau das jetzt größte Küchenstudio mit einer Fläche von 1.200 Quadratmetern eröffnet. Die vom Franchisenehmer Rico Tischer betriebene Küchenwelt will nicht nur durch die große Auswahl überzeugen. Dort werden auch Bausteine für das Smart Home angeboten und können ausprobiert werden. Und bei der Beratung setzt das Studio auf modernste Technik. Per VR können die Kunden schon einmal durch die geplante Küche schlendern. So wird es nicht nur leichter, sich vorzustellen, wie der neue Raum wirkt, sondern auch ein erster „Praxistest“ zeigt, ob alles so geplant ist, dass die alltägliche Arbeit in der Küche auch angenehm wird.

Küche&Co Geschäftsführer André Pape sieht sein Unternehmen jedenfalls weiter auf der Überholspur. Dazu tragen nicht nur die neuen Konzepte bei, sondern auch die Eröffnung von gleich drei Studios im ersten Quartal.

– Anzeige –

Webinar: Wie Sie Conversion Insights am POS gewinnen
Sie werten eCommerce-Daten täglich aus, aber haben keinen Überblick was am POS passiert? Sie wünschen sich Informationen zu Conversion-Raten von Artikeln im stationären Handel? Erfahren Sie in nur 30 Minuten, wie Sie das Kundenverhalten mit innovativen Technologien messbar machen.
Zur Anmeldung


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.