Walmart gönnt sich mit Aspectiva das nächste Startup.

von Stephan Lamprecht am 27.Februar 2019 in News

Walmart übernimmt ein weiteres Startup, um sich Kampf gegen Amazon zu verstärken.

Erneut hat sich der weltgrößte Händler mit der Übernahme eines jungen Unternehmens weitere Expertise in Sachen E-Commerce für seinen Kampf gegen Amazon gesichert. Für eine bisher nicht genannte Summe erwirbt Walmart das israelische Startup Aspectiva, das unter anderem User-Generated-Content mit Hilfe von KI analysiert.

Über die Höhe der finanziellen Transaktion wurden keine Angaben gemacht. In das 2013 gegründete Unternehmen wurden laut Techcrunch bisher rund 4 Mio Dollar investiert.

Aspectiva nutzt u.a. maschinelles Lernen für Handelsanalyse. Zum einen wertet es von Nutzern erzeugte Inhalte aus, um daraus für die Besucher eines Shops Einkaufshilfen zu generieren, die sich auf bestimmte Produkteigenschaften beziehen. Statt sich also durch eine Liste von Rezensionen lesen zu müssen, haben die Shopper den Vorteil, sich schneller zu informieren.

Eine andere Lösung analysiert das Verhalten von Kunden im Laden und generiert Kaufempfehlungen.

Organisatorisch wird das Unternehmen zu „Store No. 8“ gehören, dem Tech-Inkubator von Walmart. Für die Mitarbeiter ändert sich ansonsten (noch) nichts, denn der Sitz der Firma bleibt in Tel Aviv. Ungeklärt scheint aktuell auch noch die Frage, ob die Technologie von Aspectiva als Basis eines eigenen Services dienen wird, oder aber in andere Lösungen des Unternehmens integriert wird.

Lori Flees, Leiterin von Store No 8, lobt in der Presseerklärung die herausragenden Fähigkeiten beim maschinellen Lernen und der Analyse von natürlicher Sprache, die Aspectiva erreicht habe. Beide Bereiche würden nach Ansicht von Walmart großen Einfluss auf den Einkauf in der Zukunft haben.

– Anzeige –

 


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.