Walmart testet neuen Ansatz für Self-Scanning bei Sam’s Club.

von Stephan Lamprecht am 06.März 2019 in News

Direkt in der App scannen die Kunden von Sam’s Club die Produkte noch am Regal. In Zukunft muss es nicht einmal der Barcode sein. (Foto: Walmart).

Eine neue Technologie für Scan&Go, die auch bereits zum Patent angemeldet wurde, will Walmart erproben. Experimentiert wird damit ab diesem Frühjahr in einer Filiale der zu Walmart gehörenden Kette Sams’s Club. Die Kunden müssen dann nicht mehr auf den Barcode achten. Dadurch sollen Scannen und Bezahlen schneller gehen.

Bereits seit 2017 versucht die Walmart-Tochter mit dem Konzept „Scan & Go“ Amazons kassenlosen Läden Paroli zu bieten. Die Kunden müssen dabei nicht an einer Self-Checkout-Kasse die Barcodes der Artikel scannen, sondern nutzen ihr Smartphone. Über die App des Händlers werden die Produkte bereits bei der Entnahme aus dem Regal erfasst.

Deutlich schneller soll das Scannen der Ware mit der neuen Technologie werden. (Foto: Walmart)

Und genau diesen Vorgang soll der neue Ansatz signifikant beschleunigen. Bei dem Verfahren, das auf Bilderkennung und maschinellem Lernen basiert, genügt es, den Artikel vor die Kamera zu halten. Der Barcode muss nicht mehr eingelesen werden. Das soll gegenüber dem bisherigen Verfahren deutlich Zeit sparen, wie das Unternehmen in einem Blogposting mitteilt.

In einem kurzen Video wird gezeigt, wie das in Zukunft funktionieren wird.

Erprobt wird die neue Scan-Technik im Concept-Store „Sam’s Club Now“. Diese Filiale in Dallas dient dem Unternehmen als Labor für neue Handelstechnologien. Hier wurde auch bereits an Augmented Reality, Indoor-Navigation sowie einem einstündigen Pickup Service gearbeitet.

– Anzeige –

Die Must-Dos im digitalen Handelsmarketing inkl. Checkliste! Sie möchten Ihr lokales Unternehmen bekannter machen und damit die Kundenfrequenz sowie die Umsätze in Ihren Filialen nachhaltig steigern? Verbessern Sie die Online-Sichtbarkeit Ihrer Firma und sprechen Sie neue Kunden an.
Jetzt kostenlos downloaden!


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.