Wie ein Schokoriegel FairTrade und Technik kombiniert.

von Stephan Lamprecht am 05.Dezember 2019 in News

Welche erstaunlichen Ergebnisse erzielt werden können, wenn man sich aktueller Technik und wichtigen ökonomischen Fragen stellt, zeigt das Beispiel von „The Other Bar„. Denn der Schokoriegel bietet den Konsumenten an, einfach beim süßen Genuss und mit dem Smartphone mehr für faire Bezahlung in Entwicklungsländern zu tun.

„Make an impact, eat chocolate“ – lautet das Motto auf der Website von The Other Bar. In einer Auflage von 20.000 Stück haben die Macher einen besonderen Riegel herausgebracht, der den Kakao-Bauern in Ecuador zu Gute kommt. Die Verpackung enthält einen mit einer Blockchain gekoppelten QR-Code. Und der stellt einen echten Mehrwert dar. Der Scan entspricht dem Wert von einem Viertel einer Kakao-Pflanze. Nach vier Schokoriegeln erhält der Bauer somit den Gegenwert, eine weitere Pflanze zu setzen, um so sein Geschäft zu vergrößern. Die Gestaltung des Riegels hebt aber nicht den moralischen Zeigefinger. Der Konsument kann sich auch dafür entscheiden, einen Rabatt auf seinen nächsten Einkauf zu bekommen, also mehr Umsatz zu machen. Mehr Umsatz nutzt aber ebenfalls den Bauern in Ecuador, da sie mehr Rohstoffe verkaufen können.

Der Ansatz ist auch ein schönes Beispiel dafür, wie die Technologie der Blockchain Eingang in den Alltag von Konsumenten finden kann. Mit der Blockchain könnten die Konsumenten die Herkunft oder Echtheit von Produkten ermitteln. Das Modell von „The Other Bar“ ließe sich aber auch auf andere Produkte adaptieren, um etwa bei Kleidungsstücken den Produzenten einen Bonus zukommen zu lassen.

– Anzeige –

Schnell wachsende E-Commerce-Unternehmen setzen bei ihrem Online-Marktplatz auf Microservices, denn gegenüber einer monolithischen Architektur, sind Sie am flexibelsten. Erfahren Sie mehr über die Einführung von Microservices sowie deren Vorteile für den E-Commerce im neuesten White Paper von  Osudio und commercetools.
Hier geht’s zum Download!


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.