Wie Walmart die Kids zu Weihnachten umgarnt.

von Andre Schreiber am 21.November 2018 in News

Gastgeber Burt wartet im Walmart Spielzeug Labor auf Kids, die Spielwaren virtuell ausprobieren wollen. (Foto: Walmart)

Rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft hat US-Handelsriese Walmart ein neues Angebot aus der Taufe gehoben, das sich an Kinder richtet und für reichlich Quengeln bei den Eltern sorgen dürfte. Damit unterstreicht das Unternehmen auch seinen Anspruch, stärker auf dem Markt mit Spielwaren mitmischen zu wollen, um Amazon nicht kampflos die Lücke zu überlassen, die sich nach der Pleite von Toys’R’Us aufgetan hat.

In Kooperation mit dem Unternehmen Eko, das sich auf interaktive Videounterhaltung spezialisiert hat, eröffnet das „Walmart Toy Lab“ (www.WalmartToyLab.com). Dort können die Kids in die Rolle eines offiziellen Spielzeugtesters für Walmart schlüpfen. Genutzt werden kann das Angebot direkt auf dem Desktop, aber auch via Tablet-Computern.

20 Spielzeuge warten auf dem digitalen Spielplatz auf die intensive Erprobung durch das junge Publikum. Vom Barbie Dreamhouse über das Nerf Laser Pack bis hin zu Lego Creator. Die Kinder wählen sich das Spielzeug zum Testen aus und können dann mit deren Hauptfunktionen spielen. Oder sie sehen anderen Kindern dabei zu. Geführt werden Sie vom Gastgeber Burt. Auch eine kleine Überraschung ist eingebaut. Denn natürlich verführt die Schaltfläche „Don’t Push“ dazu, doch einmal darauf zu klicken. So kann man dann beobachten, was sich bei Burt zu Hause abspielt.

Nach dem Testen können die Kids das Spielzeug zu ihrer digitalen Wunschliste, der Spielzeugbox, hinzufügen und mit dem Weihnachtsmann oder den Eltern teilen.

– Anzeige –

Warum sollten Händler mit neuen Touchpoints wie Chatbots, Voice oder Augmented Reality experimentieren? Welcher tatsächliche geschäftliche Mehrwert steckt dahinter? Und wie kann eine konkrete Umsetzung aussehen? Antworten liefert das Whitepaper „Jenseits des Webshops“ von Location Insider und commercetools.
Jetzt kostenlos herunterladen!


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.