Zalando eröffnet nächstes Outlet, Tchibo startet Kampagne zur Nachhaltigkeit, Migros trennt sich von Depot und Globus.

von Stephan Lamprecht am 28.Juni 2019 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Zalando hat in Stuttgart gestern sein siebtes Outlet eröffnet. Auf rund 1.200 Quadratmetern warten rund 15.000 Produkte auf ihre Käufer. 2020 soll dann ein weiterer Standort in Ulm folgen.
swp.de

Tchibo startet eine umfangreiche Nachhaltigkeitskampagne in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In 600 Filialen und 8.000 Supermärkten in Deutschland lautet ab dem 9. Juli das Motto „Nachhaltig Leben. Jeden Tag.“ Die Kunden sollen Inspirationen für eine nachhaltige Lebensführung erhalten.
presseportal.de

Migros: Die Handelsgenossenschaft aus der Schweiz will sich stärker auf ihr Kerngeschäft fokussieren. Deshalb stellt sie ihre Non-Food-Sparte zum Verkauf. Dazu gehören u.a. die bekannten Namen Globus, Interio, M-Way und Gries Deco Gruppe (Depot). Einen konkreten Zeitplan für den Verkauf gibt es offenbar noch nicht.
manager-magazin.de, migros.ch

H&M kann ein Quartalswachstum von 6 Prozent gegenüber dem Vorjahr vermelden. In Zahlen sind dies 57,5 Mrd Schwedische Kronen (5,4 Mrd Euro). Besonders stark wuchsen die Online-Geschäfte, die sogar um 27 Prozent zulegen konnten. Das hat auch Folgen für die Expansion. So streicht das Unternehmen Filialeröffnungen zugunsten des Ausbaus des Online-Geschäfts.
fashionunited.de

Shopping-Apps: Laut eines Reports der Unternehmen Adjust und Liftoff könnte dieses Jahr zum bisher umsatzstärksten für den mobile Commerce per App werden. Die Kunden greifen weltweit inzwischen gern zum Smartphone, um damit anzukaufen. Allerdings ist der eigentliche Kauf per App nicht gerade preiswert. Die Akquisekosten in Deutschland belaufen sich etwa auf knapp 60 Euro.
mobilbranche.de

– MITGEZÄHLT –

100 Abholstationen hat Amazon in den USA angekündigt. Die Kunden können ihre Bestellungen in den Filialen der Drogerie- und Arzneikette Rite Aid in Empfang nehmen. „Amazon Counter“ heißt das Programm, das die Unabhängigkeit des Unternehmens von Logistikdienstleistern vergrößert. Im Laufe des Jahres soll der Service in 1.500 Filialen von Rite Aid angeboten werden.
tamebay.com

– DA WAR NOCH WAS –

„Unser Ansatz für das Online Business war schwäbisch. Kleinkariert rangehen, um nicht visionär Pleite zu gehen.“

Marcus Vorwohlt, Chef des Rübsamen Textilhauses, auf der Katag Cheftagung 2019.
profashionals.de

– HINGEHEN –

Events der nächsten Wochen: Tendence (29.6.-1.7., Frankfurt) +++ Berlin Fashion Week (1.7.-6.7., Berlin) +++ Panorama Berlin (2.7.-4.7., Berlin) +++ Fashiontech (4.7., Berlin)
locationinsider.de – weitere Termine im Überblick

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website oder folgen Sie uns bei LinkedIn, Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2019.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.

Hiermit akzeptiere ich die Datenschutzbestimmungen.