Amazon will wohl in Kartenanbieter Here investieren.

von Markus Gärtner am 30.August 2016 in News

HereHere einsteigen: Amazon will wohl ein neuer Miteigentümer beim Kartendienstleister Here werden, berichtet das „Handelsblatt“. Der Kartendienst, der derzeit zu gleichen Teilen Audi, BMW und Daimler gehört, sucht neue Anteilseigener. Allerdings sollen „Dutzende“ Interessenten aus IT, Logistik und Handel im Rennen sein, sagt Here-Chef Edzard Overbeek. Für Amazon könnte der Dienst eine wichtige Rolle beim möglichen Aufbau einer eigenen Lieferflotte mit selbstfahrenden LKWs spielen. Die autonom fahrenden Transporter benötigen präzises Datenmaterial – und das kann Here bieten: Die hochauflösenden Karten werden mit Laserscannern generiert und sollen zwischen 10 bis 20 cm genau sein. Amazon könnte so seinen Lieferdienst optimieren. Bis Ende des Jahres soll die Entscheidung über die neuen Eigentümer gefallen sein, heißt es von Here.
handelsblatt.com (gebührenpflichtig), golem.de

– Anzeige –
Payback dmexcoDas richtige Angebot zur richtigen Zeit über den richtigen Kanal! Wir haben Kundenkommunikation weiterentwickelt und kommunizieren synchronisiert über alle Kanäle entlang der gesamten Customer Journey: online, offline und mobile. Wir erreichen über 28 Mio. aktive Kunden – wie erreichen wir Sie?
Besuchen Sie uns auf der dmexco!



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.