Chatbots im Handel, Valora und seine Digitalisierungspläne, Mietkündigung für Karstadt in Leipzig.

von Andre Schreiber am 06.April 2018 in Kurzmeldungen

– AUSGEWÄHLT –

Chatbots: Braucht der Handel tatsächlich die von KI getriebenen IT-Systeme mit Namen wie Mildred oder Margot? Ist das nur ein Hype und technisch schon wieder veraltet? Stephan Lamprecht hat sich darüber Gedanken gemacht. Um das Thema Chatbots geht es auch bei unserem nächsten Mobilisten-Talk am 16. Mai in Berlin, bei dem u.a. Chatshopper-Gründerin Antonia Ermacora ihre Erfahrungen schildern wird.
etailment.de

Valora: Den Namen des Unternehmens aus der Schweiz kennen hierzulande nur Insider. Bekannter sind da schon eher Valoras Marken wie Backwerk, Ditsch oder k-kiosk. 2.800 Läden unterhält Valora und treibt seine Digitalisierung ordentlich voran. Und will dabei den Markt für “Außer-Haus” in Deutschland umkrempeln.
capital.de

Karstadt wurde jetzt für sein Vorzeige-Warenhaus in Leipzig der Mietvertrag gekündigt. 300 Mitarbeiter bangen um ihre Jobs. Der Grund: Der neue Eigentümer der Immobilie verlangt eine Mieterhöhung um schlappe 68 Prozent, die Karstadt nicht mitmachen will. HDE-Experte Michael Reink bei Twitter dazu: „Einige Immobilienbesitzer spannen den Bogen, bis er bricht.“ Vermutlich dürfte die Kündigung aber nur der Auftakt eines längeren Pokers zwischen Karstadt und dem neuen Vermieter sein.
lvz-online.de

Zalando: Mit seiner App “Zalando Wardrobe” will der Händler die Kunden bei der Zusammenstellung aktueller Outfits unterstützen. Sie können den Inhalt ihres Kleiderschranks in der App speichern. Die zeigt dann Vorschläge für “angesagte Looks”, die aus diesen Kleidungsstücken kombiniert sind.
lebensmittelzeitung.net (Abo)

Sainsbury’s entwickelt jetzt ebenfalls eine App, die den Kunden den Einkauf ohne Kassenschlange ermöglicht. Damit springt die britische Kette auf den Zug auf, der durch die Ankündigung des Konzepts “Amazon Go” ins Rollen gekommen ist.
internetretailing.net

– Anzeige –

Ein ganzer Tag zu Chatbots und Voice: Innovationsexperte Laurent Burdin wird im mobilbranche.de-Workshop „Conversational User Interfaces“ am 26. Juni in Berlin mit den Teilnehmern live einen Chatbot inkl. einer kompletten Konversation bauen. Er sagt: „Es geht heute darum, die passenden Anwendungen und Usecases für Bots (Text oder Voice) zu konzipieren, zu entwickeln und zu testen. Je früher Unternehmen damit starten, desto besser!“
Infos & Anmeldung hier!

– MITGEZÄHLT –

61 Prozent der Verbraucher nutzen ihr Smartphone eher zur Inspiration und Produktsuche statt für den direkten Einkauf auf einer (mobilen) Webseite. Das Unternehmen Qubit hat einen umfangreichen Report zusammengestellt, der sich mit dem Einfluss des mobile Webs auf den Handel beschäftigt. Der Report ist kostenlos und gegen Registrierung zu bekommen.
qubit.com

– DA WAR NOCH WAS –

“Die Post bietet wie jedem anderen internationalen Händler ihre Dienstleistung im Bereich Verzollung und Zustellung an, meines Erachtens durchaus Kernaufgaben der Schweizer Post.”

Thomas Lang schreibt in seinem Blogbeitrag davon, dass die Nerven in Politik und Verbänden angesichts eines bevorstehenden Markteintritts von Amazon blank liegen. Amazon will für seine Sendungen die Sammelverzollung der Schweizer Post einsetzen. Aus der Politik heißt es dazu, dass die Post in erster Linie der Wirtschaft der Schweiz dienen müsse.
carpathia.ch

– HINGEHEN –

Events der nächsten 14 Tage: ECC-Forum (12.4., Köln) +++code.talks commerce special (12.4.–13.4., Berlin) +++LOCA Conference (12.4.–13.4., München) +++ Digital Commerce Day (19.4.–20.4., Hamburg) +++
locationinsider.de – weitere Termine im Überblick

Location Insider ist Deutschlands Fachdienst zur Digitalisierung des stationären Handels. Newsletter-Abo: abo@locationinsider.de. Besuchen Sie uns online auf unserer Website, bei Twitter oder Facebook. Werben Sie mit uns oder sponsoren Sie unsere Veranstaltungen: Mediadaten & Events 2018.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.