• Chanel zeigt, wie Luxus in digitalen Zeiten verkauft wird.

    von Stephan Lamprecht am 18.April 2019 in News

    Die Beauty-Branche ist ja eifrig dabei, die Digitalisierung voranzutreiben. Es stellt sich nur die Frage, wo das Einkaufserlebnis und die Zufriedenheit bleiben, wenn das neue Make-up oder der Lippenstift nach einer Probe per App und Augmented Reality in einem Warenkorb gelandet sind. Das Luxusunternehmen Chanel setzt der Technologisierung in seinem Atelier Beauté Chanel in New … » weiterlesen

  • Douglas beteiligt sich an Startup Welmoa, wie Primark sein Geld verdient, Strategie von Mammut greift.

    von Stephan Lamprecht am 18.April 2019 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Douglas beteiligt sich am Startup Welmoa. Das bietet Schönheitspflege auf Abruf und ist mit seinen Dienstleistungen bereits in sechs Städten in Deutschland vertreten. Kunden können über eine App Make-up, Massagen, Nagelpflege oder Haarstyling buchen. Bestehende Douglas-Kunden sollen künftig von zusätzlichen Einstiegsangeboten profitieren können. internetworld.de Primark: Wie kann das Unternehmen an einem T-Shirt, … » weiterlesen

  • Renz und Wanzl bieten dem Handel Abholboxen für Click & Collect.

    von Stephan Lamprecht am 17.April 2019 in News

    Den beiden Unternehmen Wanzl und Renz begegnen viele Konsumenten täglich. Der Spezialist für Shoplösungen und Ladenbau Wanzl ist zugleich einer der führenden Hersteller von Einkaufswagen. Renz hat sich auf Briefkästen spezialisiert, die in den Eingangsbereichen vieler Wohnhäuser angebracht sind. Renz stellt mit seiner „myRenzBox“ aber auch ein System für Paketsendungen her. Und um den Vertrieb … » weiterlesen

  • Große Tech-Analyse zu E-Food-Angeboten, Einsatzmöglichkeiten für 3D-Hologramme, Decathlon versucht es ohne Kasse.

    von Stephan Lamprecht am 17.April 2019 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – E-Food: Eine große Analyse aus technischer Sicht zu den Lieferdiensten von Edeka24, Bringmeister, GetNow, Rewe und Picnic hat das Shoptechblog zusammengestellt. Reifegrad der Sortimentsstruktur werden genauso berücksichtigt wie die Darstellung von MHD und die Social-Media-Aktivitäten der Anbieter. Zusätzliche Branchenexpertise hat hier Udo Kießlich, ehemaliger Geschäftsführer von Allyouneedfresh, beigesteuert. shoptechblog.de 3D-Hologramme werden Ihnen … » weiterlesen

  • Getrennt und doch vereint: Wie Gruschwitz zwei Marken unter einem Dach präsentiert.

    von Stephan Lamprecht am 16.April 2019 in News

    Wie lassen sich zwei Markenwelten getrennt, aber doch in einem Laden präsentieren? Keine leichte Aufgabe, schließlich müssen sich die Kunden auch orientieren. Die Spezialisten von Gruschwitz haben sich der Problematik angenommen. Ihr Konzept trennt die Marken und vereint sie doch. Im Shopping-Center Lago in Konstanz betreibt comma seine Filiale mit 151 m² Verkaufsfläche. Zum bereits … » weiterlesen

  • Bringmeister kooperiert mit Bring!, Görtz besucht die Kunden zu Hause, IBM hat smarten Spiegel entwickelt.

    von Stephan Lamprecht am 16.April 2019 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – Bringmeister: Der Lebensmittellieferservice von Edeka ist der erste Partner für die Einkaufsapp Bring!. Die digitalen Einkaufslisten lassen sich schnell in einen Warenkorb umwandeln, der dann von Bringmeister ausgeliefert wird. Wird vor 14 Uhr bestellt, erfolgt die Auslieferung noch am gleichen Tag. Nach wie vor aber nur dort, wo Bringmeister ohnehin bereits aktiv … » weiterlesen

  • CTO-Umfrage: Die wichtigsten Trends in der E-Commerce-Technologie.

    von Kay Ulrike Treiß am 16.April 2019 in News, Trends & Analysen

    Wir haben Technologie-Entscheider bei erfolgreichen Händlern wie MediaMarktSaturn, Otto Group, Mister Spex oder Spreadshirt für unseren neuen Shoptech-Leitfaden gefragt: Worin sehen Sie aktuell die wichtigsten Trends im Bereich E-Commerce-Technologie? Dabei zeichnet sich ein buntes Bild: U.a. geht es um sogenannte Headless-Systeme, Strukturen ohne eigene Server, den API-First-Ansatz, neue Touchpoints und eine bessere Personalisierung von Online-Shops … » weiterlesen

  • Ein Startup macht Indoor-Navigation ohne Beacons möglich.

    von Stephan Lamprecht am 15.April 2019 in News

    In großen Einkaufszentren den richtigen Weg zu finden, kann für die Kunden eine Herausforderung sein. Sunway betreibt im asiatischen Raum zum Beispiel fünf Einkaufszentren mit über 1000 Geschäften auf mehr als 180.000 Quadratmetern. Kein Wunder, dass das Unternehmen mit Google zusammenarbeitet, um die Navigation in den Centern zu vereinfachen. Ein Startup will nun eine Lösung … » weiterlesen

  • HSE24 mit Shopping per Livestream, Hagebau in Bayreuth mit neuem Konzept, Veränderungen in der Uhrenbranche.

    von Stephan Lamprecht am 15.April 2019 in Kurzmeldungen

    – AUSGEWÄHLT – HSE24: Der Multichannel-Händler, der zu den Pionieren des Shopping-TV in Deutschland gehört, spendiert seiner App den Einkauf direkt aus dem Livestream heraus. Ohne die laufende Wiedergabe unterbrechen zu müssen, können Produktinfos abgerufen und der Artikel direkt bestellt werden. schuhkurier.de Hagebau: Drei Monate wurde der Hagebau-Markt in Bayreuth umgebaut. Jetzt wird die Filiale … » weiterlesen

  • Kostenloser Shoptech-Leitfaden: Mit Baukasten-Systemen und Microservices zum Erfolg.

    von Florian Treiß am 12.April 2019 in Highlight, News, Whitepaper

    IT-Kompetenz wird immer häufiger zum Erfolgsfaktor im Online- und Multichannelhandel: Galten vor einigen Jahren noch fertige Shopsysteme als erste Wahl, so setzen heute immer mehr Top-Händler auf Eigenentwicklungen, Baukasten-Systeme und Microservices, die über Programmierschnittschnellen (APIs) miteinander kommunizieren. Wo es sinnvoll ist, nutzen sie Standardfunktionen von Dienstleistern, etwa für Produktinformationen oder den Bestellprozess. Das Rad müssen sie in … » weiterlesen