Checkpoint mit neuen Lösungen für Inventarisierung und Diebstahlschutz.

von Andre Schreiber am 29.Januar 2018 in News

Schmalere Antennen und größere Durchgangsbreite ermöglicht Neo. (Foto: Checkpoint Systems)

Das auf RFID-Lösungen für den Handel spezialisierte Unternehmen Checkpoint kündigt zwei Produktneuerungen an, mit denen nicht nur die Diebstahlsicherung im Laden verbessert wird. Auf der anderen Seite erhöhen sie auch die Genauigkeit bei der Bestandsermittlung.

Mit seiner Applikation Evolve Store besitzt Checkpoint bereits eine Lösung, um das Einkaufserlebnis für die Kunden zu verbessern und die Effizienz auf der Fläche zu steigern, weil damit in Echtzeit Kundenfrequenzen gemessen werden können. (Location Insider berichtete).

Zu den angekündigten Neuerungen gehört die erste RFID-Lösung des Unternehmens, die unter dem Bodenbelag installiert wird. Das UF-1 genannte System bietet die gleichen Funktionen, wie die sonst im Eingangsbereich installiert RFID-Durchgänge. Die Antennen registrieren die Richtung der RFID-Etiketten und erkennen somit Ab- und Zugänge von Waren. Dabei kann das System auch unterscheiden, ob Produkte lediglich in die Nähe des Eingangsbereichs bewegt werden. Damit werden Fehlalarme wegen Diebstahls minimiert. UF-1 eignet sich für alle Händler, die auf die Ästhetik des Eingangsbereiches besonderen Wert legen und die Installation der sonst deutlich sichtbaren Antennen vermeiden wollen.

Die zweite Neuerung ist eine neue Entwicklung in Sachen Elektronik. NEO verbessert die Erkennungsrate und Konnektivität von RF-Lösungen. Der Erkennungsbereich wird laut Herstellerangaben um 35 Prozent erhöht, damit vergrößert sich der Abstand der Antennen im Eingang des Ladens deutlich auf bis zu 2,7 Meter. Das System kommuniziert drahtlos, eine Vernetzung der Antennen mittels Kabel entfällt also.

Die Elektronik erlaubt es zudem, die Antennen mit weiteren externen Sensoren (wie z. B. zur Messung von Kundenbewegungen) oder auch RFID-Geräten flexibel zu vernetzen.

– Anzeige –

Analysieren Sie Ihre Ladenbesucher wie die Ihrer Webseite. Erst die Erfassung der kompletten Customer Journey vor und in physischen Geschäften ermöglicht einen klaren Wettbewerbsvorteil. Mit unserem heute kostenfreien Whitepaper erfahren Sie wie. Jetzt kostenfrei herunterladen!


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.