Lidl rettet Kochzauber, Weltbild startet Online-Marktplatz 2016, Adler Modemärkte setzt RFID flächendeckend ein.

von Christian Bach am 19.November 2015 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Lidl rettet Kochzauber vor dem Aus. Der Discounter übernimmt das Berliner Startup überraschend für einen nicht genannten Preis. Kochzauber liefert Rezepte mit den passenden Zutaten. Lidl hat kürzlich zudem eine eigene Vorratsbox als Konkurrenzangebot zu Amazon Pantry gestartet.
gruenderszene.de

Weltbild will kommendes Jahr einen eigenen Online-Marktplatz starten, kündigt Geschäftsführer Sikko Böhm im Interview mit der „Augsburger Allgemeinen Zeitung“ an. Derzeit sucht der kriselnde Buchhändler aber noch nach geeigneten Partnern, die das eigene Sortiment z.B. mit Dienstleistungen wie Kochkursen (passend zum Kochbuch) ergänzen. Traditionelle Händler sucht Weltbild eher nicht.
augsburger-allgemeine.de via neuhandeln.de

Adler setzt RFID-Technologie nun flächendeckend ein. Der bayrische Modehändler hat sein gesamtes Sortiment in allen 170 Filialen in Deutschland, Luxemburg, Österreich und der Schweiz mit Funk-Chips versehen und kann dadurch u.a. sehen, wie Produkte in der Filiale bewegt werden.
presseportal.de

Villeroy & Boch setzt im Weihnachtsgeschäft u.a. auf Check & Reserve und Click & Collect. Kunden des Herstellers von Luxus-Geschirr können Filialverfügbarkeiten online prüfen, Produkte reservieren oder sie bestellen und beim Fachhändler abholen. Daneben sollen Mitarbeiter kommendes Jahr weltweit mit Tablets ausgestattet werden.
presseportal.de

Carrefour will Rue du Commerce nun auch offiziell kaufen. Eine entsprechende Vereinbarung haben der französische Handelskonzern und der Onlinehändler bereits unterzeichnet. Dies geht aus dem aktuellen Quartalsbericht des französischen Handelskonzerns Altarea Cogedim hervor, dem Rue du Commerce gehört.
neuhandeln.de

Esento bietet Lieferungen innerhalb von 90 Min. Das Logistikunternehmen aus Kassel bietet Expresslieferungen für Kunden und Händler an – auf Wunsch auch zu einem bestimmten Zeitpunkt zwischen 8 und 22 Uhr von Montag bis Samstag. Gegründet wurde Esento im Juni 2014 von Andreas Wenderoth.
esento.de

Lightspeed POS übernimmt SEOshop. Der kanadische Software-Spezialist hat den E-Commerce-Anbieter aus Frankfurt am Main für eine nicht genannte Summe gekauft. Lightspeed will stationären Händlern mit seiner Software helfen, Verkäufe zu steigern.
presseportal.detechcrunch.com

– L-NUMBER –

100.000 Beacons funken im Netzwerk des chinesischen Startups Sensoro. Unter den Locations sind u.a. 39 Handelsgeschäfte, 16 Flughäfen, 25 Kinos, 200 Unis, 260 Hochgeschwindigkeitszüge und 1.500 Restaurants von Pizza Hut in China.
nfcworld.com

– L-QUOTE –

„‚Fail, but fail fast‘ gilt nicht nur für Startups, sondern genauso für den Handel.“

Für Gregor Bieler von Microsoft Deutschland geht Probieren über Studieren – vor allem, wenn es um die Digitalisierung am POS geht. Dort gebe es keine Muster oder Blaupausen, die kopiert werden können.
absatzwirtschaft.de

– L-TRENDS –

Offline-Handel vs. E-Commerce: 75 Prozent der Deutschen kaufen mindestens ein Mal im Monat in einem Geschäft ein. Allerdings kaufen 85 Prozent der Digital Natives (18- bis 34-Jährigen) monatlich mindestens einmal online ein, 15 Prozent sogar täglich, so die PwC-Studie „Store 4.0. Zukunft des stationären Handels“.
pwc.de

E-Commerce ist für viele Händler immer noch eine Art Bedrohung, schreibt eBays Deutschland-Chef Stephan Zoll in einem Gastbeitrag bei Internet World. Inzwischen sollte der stationäre Handel aber wissen, dass er nicht am Internet vorbeikommt.
internetworld.de

E-Food-Markt in Deutschland erwirtschaftet in etwa soviel Umsatz wie Tesco allein in Großbritannien, twittert Fact-Finder.com-CEO Carsten Kraus vom Deutschen Handelskongress in Berlin.
twitter.com

Treueaktionen im stationären Handel lohnen sich für Kunden: Die untersuchten Treueprämien waren im Supermarkt und Discounter im Schnitt 48 Prozent preiswerter als beim günstigsten Onlinehändler, so eine Studie des Schnäppchenportal Sparwelt.de.
sparwelt.de

Analytics-Tools sind nicht nur was für Großunternehmen: Wie kleine und mittlere Unternehmen mithilfe von Zahlen und Daten die richtigen Business-Entscheidungen treffen, beschreibt Software-Entwickler Diego Wyllie bei t3n.
t3n.de

– L-FUN –

Jung sucht erfahren: Das Münchner Startup Adnymics sucht einen sogenannten Feelgood-Manager. Der Beruf ist selbst in Deutschland nicht mehr so außergewöhnlich. Doch Adnymics setzt auf „Berufserfahrung“ und sucht in der Altersgruppe Ü60.
gruenderszene.de

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.