McDonald’s digitalisiert Filialen, Otto verkauft französischen Discounter, Walmart Pay in ganz USA.

von Romy Kertzsch am 07.Juli 2016 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

McDonald’s will sein Filialkonzept überarbeiten. Im „Restaurant der Zukunft“ können Bestellungen dann nicht mehr nur am Schalter, sondern deutschlandweit auch über digitale Terminals oder direkt beim Servicepersonal aufgegeben werden. Auch der Tischservice, der bereits getestet wird, soll in allen Filialen eingeführt werden.
wuv.de

Otto verkauft seinen französischen Multichannel-Discounter Cogemag-Excédence zu einem ungenannten Preis an Artmadis. Der Discounter ist Teil der französischen Otto-Tochter 3SI-Gruppe, deren Umsätze eingebrochen sind. Auch von Mode-Versandhändler 3Suisses will Otto sich trennen.
neuhandeln.de

Walmart bringt seinen Mobile-Payment-Dienst in alle US-Filialen. Damit können Kunden via App und Karte landesweit in rund 4.600 Läden bezahlen. Rund 20 Mio Walmart-Käufer nutzen die App. Walmart Pay war erst im Mai diesen Jahres gestartet.
internetretailer.com, retailingtoday.com

Amazon zeigt Listenpreis nicht mehr an: Zuvor sollten Kunden so vergleichen, wie viel sie beim meist billigeren Onlineriesen sparen könnten. Nun scheint Amazon genug Selbstbewusstsein und Marktmacht zu haben. Das Unternehmen zeigt stattdessen vereinzelt den früheren Amazon-Preis an, um trotzdem mit Schnäppchen zu locken.
onlinehaendler-news.de

– L-NUMBER –

11 Mio Artikel bietet Walmart in seinem Online-Store, in seinen Kaufhäusern sind es im Schnitt 150.000 Produkte. Amazon hat 260 Mio Artikel zur Auswahl.
fortune.com

– L-QUOTE –

„Handel wächst online, aber Online-Handel im Alleingang ist komplex. Deshalb scheuen viele kleine Händler den Versuch, das so wichtige Wachstum online zu erzielen.“

Ebay-Deutschlandchef Stefan Wenzel lobt die niedersächsischen Stadt Diepholz, die den Städtewettbewerb „Die digitale Stadt“ gewonnen hat.
schuhmarkt-news.de

– L-TRENDS –

Digitales Shoppingcenter: Zwei Drittel der Besucher informieren sich bereits vor ihrem Einkauf zuhause über das Center und seine Angebote. Ebenfalls zwei Drittel wünschen sich freies Wlan, ein Viertel ein 3D-Wegeleitsystem, so eine Studie des Centerbetreibers ECE. Bei jüngeren Besuchern wünscht sich fast die Hälfte eine Handy-Ladestation.
ece.de

Nein zum Onlinehandel: Rund 2.000 Hersteller und Marken verbieten den Onlinehandel mit ihren Waren oder schränken ihn ein, so eine Umfrage des Bundesverband Onlinehandel. Darunter sind Firmen wie Nike, Adidas und Sony. Ein Drittel der Marken untersagt den Verkauf auf Online-Marktplätzen.
etailment.de, choice-in-ecommerce.org (Liste mit Marken und jeweiliger Beschränkung)

– L-QUOTE –

„Die Nachfrage nach Convenience wächst weiter stark. Das Liefernlassen von Lebensmitteln setzt sich in der breiten Masse durch.“

LeShop-CEO Dominique Locher freut sich über den erneuten Umsatzwachstum des Schweizer Online-Lebensmittel-Lieferanten. LeShop gehört zum Einzelhandelskonzern Migros.
business-handel.de

– L-KLICKTIPP –

iBeacon vs. NFC: Brands on Digital vergleicht u.a. mit einer Infografik die beiden Systeme. Fazit: NFC ist für Mobile Payment besser geeignet, iBeacon u.a. für Marketing.
brandsondigital.com

– L-FUN –

Überweisung nach oben: Betrüger konnten durch eine geschickte Masche in den vergangenen Monaten einigen Millionen ergaunern. Sie gaben sich bei Firmen als Chef aus und ordneten eine wichtige Geldüberweisung für ein angeblich geheimes Projekt an. Noch tragischer: Die geprellten Firmen melden sich aus Scham auch nicht gleich bei der Polizei.
spiegel.de

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.

 

 


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.