ParcelLock testet in Hamburg, Paypal zieht sich aus Türkei zurück, Tripos investiert Millionen in Cubitabo.

von Romy Kertzsch am 07.Juni 2016 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

ParcelLock startet Tests in Hamburg. In der Hansestadt testet das Gemeinschaftsunternehmen der Paketdienste DPD, GLS und Hermes seine Paketboxen im Live-Betrieb. Otto unterstützt die Aktion als Kooperationspartner. Mit dem Test soll das Zusammenspiel von E-Commerce-Händlern, Paketdienstleistern und ParcelLoc optimiert werden.
etailment.at

Paypal zieht sich aus der Türkei zurück. Der Bezahldienst hat von der Bankenaufsicht des Landes keine neue Lizenz bekommen. Bedingung dafür war, dass Paypal sich einem türkischen Gesetz fügt, wonach sich die IT-Systeme von Geldinstituten in der Türkei befinden müssen. Dieser Forderung wollte der international tätige Dienst aber nicht nachkommen.
lebensmittelzeitung.net (kostenpflichtig)

TriPos investiert Millionenbetrag in Cubitabo. Das Berliner Startup betreibt den Online-Shop BettenRiese und die Matratze-Marke buddy. Mit dem Geld soll das Wachstum von BettenRiese weiter vorangetrieben und die Marke buddy in Deutschland etabliert werden. Die genaue Höhe der Investition ist nicht bekannt.
deutsche-startups.de

Salesupply und metoda kooperieren und unterstützen Onlinehändler bei der internationalen Expansion. Fulfillment-Spezialist Salesupply liefert Daten aus der Internationalen EAN-Analyse, E-Commerce-Marktforscher metoda steuert Informationen u.a. aus Belgien, Dänemark, Deutschland, Frankreich, United Kingdom, Italien, den Niederlanden, Spanien, Schweden sowie den USA bei.
metoda.com

Sephora weitet seine Snapchat-Strategie aus. Nutzer können die in den Snap-Stories des Makeup-Herstellers präsentierten Produkte mittels eines Screenshots und der ShopStyle App erwerben. Damit hat Sephora den Dienst ein Stück weiter monetarisiert.
mobilecommercedaily.com

– L-PEOPLE –

Benjamin Feust kehrt zu Breuninger zurück und wird Bereichsleiter Einkauf. Zuvor war er bei Calvin Klein nicht einmal ein Jahr lang Head of CK Retail Stores für Deutschland, Österreich, die Schweiz und Polen.
textilwirtschaft.de

– L-NUMBER –

34 Millionen US-Dollar mehr Umsatz machte das amerikanische Luxus-Modehaus Michael Kors, weil das letzte Geschäftsjahr eine Woche länger war. Weitere Gründe für den generellen Umsatzanstieg in 2015 waren der starke E-Commerce und die Flächenexpansion.
fashionunited.com

– L-QUOTE –

„Cashcloud ist der Igel, der schon am Ziel ist, während der Hase Alipay noch rennt. Cashcloud-Nutzer können schon jetzt an allen NFC-Kartenlesegeräten mit ihrem Smartphone bezahlen.“

Cashcloud-CEO Moritz Hunzinger sieht seinen Dienst gegenüber Alibaba, dass nun auch auf mobiles Bezahlen in Europa setzt, deutlich vorn.
presseportal.de

– L-TRENDS –

Individuelle Kundenansprache: Die Chemnitzer prudsys AG und die TU Chemnitz haben den prudsys personalization index entwickelt. Das Modell hilft Händlern, die Qualität ihrer Kundenorientierung zu bewerten.
pressebox.de

Weinhändler im Internet: Stephan Lamprecht von etailment.de hat sich einmal die Internetpräsenzen großer Weinhändler angesehen. Verstecken muss sich keiner. Die Konzepte reichen von umfangreichem Beratungsangebot über eine Clubmitgliedschaft bis zum Foodporn.
etailment.de

Mobile Payment ist in aller Munde, doch so richtig durchgesetzt hat es sich bisher noch nicht. Björn Goß, Geschäftsführer der Mobile Wallet App Stocard sucht in einem Gastbeitrag auf etailment.at nach Lösungen. Zum einen sind unsere Nachbarländer Innovationen gegenüber weitaus offener und zum anderen müssen Anreize für die Nutzer geschaffen werden.
etailment.at

Shopping-Clubs sind bei Verbrauchern kaum bekannt. Das ergibt eine Studie von Ernst & Young. Demnach kennen zwar die meisten die Online-Händler dahinter, von deren Clubangebot wissen aber nur wenige. Auch Verbraucherschützer beäugen die Angebote kritisch. Grund dafür ist die kurze Verfügbarkeit von Angeboten, die den Nutzer unter Druck setzen.
onlinehaendler-news.de

Zukunft des Shoppings wird mobiler, spontaner, persönlicher. Otto hat auf seinem Blog fünf Shoppingtrends der Zukunft zusammengestellt.
ottogroupunterwegs.com

– L-QUOTE –

„Ich bin Egoist und Kapitalist und will Geld verdienen. Nur wenn es meinen Mitarbeitern gut geht und sie von ihrem Lohn leben können, geht es mir auch gut. Dass wir den Mindestlohn in Deutschland überhaupt diskutieren, ist eine Schande.“

Trigema-Inhaber Wolfgang Grupp sieht in ausreichendem Lohn eine Win-Win-Situation für Arbeitgeber und Angestellte.
presseportal.de

– L-FUN –

Gott als Fußabtreter: Amazon hatte am Wochenende in den USA mit einem Shitstorm zu kämpfen. Unter dem Hashtag #BoykottAmazon protestierten Nutzer gegen einzelne Produkte, darunter Fußmatten mit hinduistischen Symbolen, die ihre religiösen Gefühle verletzen.
amazon-watchblog.de

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.