Südkorea macht es vor – ein Laden setzt ausschließlich auf Beratung und Community.

von Andre Schreiber am 19.Dezember 2017 in News

Der Laden in Südkorea setzt auf Beratung, Workshops und Gemeinschaft. Gekauft wird online. (Foto: Dalziel & Pow)

Eingekauft wird in Südkorea viel online. Das Smartphone dominiert auch hier das Einkaufsverhalten. Kein leichter Stand für den stationären Handel. Darauf hat auch der Handelsriese E-Mart reagiert. Mit einem Laden, der präsentiert und Gemeinschaft schaffen will.

Im Einkaufscenter „Starfield Goyang“ hat E-Mart in Kooperation mit dem Designstudio von Dalziel & Pow einen neuen Laden der Marke „Marie’s Baby Circle“ geschaffen, der vollständig auf Beratung und Community-Building setzt und weniger auf Verkauf. Es geht in dem Geschäft in erster Linie um die Bedürfnisse werdender und junger Eltern.

Die Berater führen die Produkte vor, es gibt aber auch Tipps und Workshops u.a. zu gesunder Ernährung für Kleinkinder. Und auch die Gastronomie kommt nicht zu kurz. In einer Cafeteria können sich die Kunden über ihre Sorgen und Probleme austauschen. Mehr Infos gibt es im englischsprachigen Projektbericht.


Artikel teilen




Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.