Superdry eröffnet Flagshipstore in Berlin.

von Andre Schreiber am 14.Dezember 2016 in News

superdry-logoSuperladen für Superdry. Die britische Modekette hat einen neuen Laden im Herzen von Berlin eröffnet. Am Kurfürstendamm bietet der Händler auf 3800 Quadratmetern, verteilt auf drei Etagen, seine Kollektionen an. Die Gestaltung orientiert sich an der legendären Londoner Regent Street. Im Inneren setzt der Betreiber auf aktuellste Verkaufstechniken. Über interaktive Spiegel dürfen Kunden neue Outfits ausprobieren und sich dank des kostenlosen WLANs auch gleich mit Freunden über soziale Netzwerke austauschen. Zudem gibt es Unterhaltungsbereiche mit LED-Displays, auf denen Videos und Fotos der Kollektionen gezeigt werden.

Der neue Laden steht an historischer Stätte. Hier residiert auch die Berliner Institution „Café Kranzler“, die in den Laden mit integriert wurde. Superdry betreibt weltweit 714 Läden und 25 Webshops.

fashionunited.de

– Anzeige –
Chatbots
Die Zukunft des Conversational Commerce: Laurent Burdin verrät in seinem Seminar „Chatbots, AI und neue Ökosysteme“ am 7. Februar 2017 in Berlin, wie Chatbots und Sprachassistenten mit Hilfe von künstlicher Intelligenz den Handel und andere Branchen verändern können. Die Teilnehmer entwickeln zusammen ein AI-Dialogkonzept und einen Chatbot.
Jetzt informieren & und Frühbucherticket sichern!



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir liefern darin täglich gegen 11 Uhr business-relevante Hintergründe zur Digitalisierung des Handels.