Urbanara eröffnet Flagship-Store, Clas Ohlson bietet Online-Shop, adidas verkauft Schuhe über App.

von Andre Schreiber am 11.November 2016 in Kurzmeldungen

– L-BUSINESS –

Urbanara hat in Düsseldorf einen Flagship-Store eröffnet. Der Anbieter von Heimtextilien und Accessoires setzt auf die Verknüpfung von online und offline: Die Kategorien des Webshops finden sich auch als Zonen im Laden wieder, außerdem kann per Tablet vor Ort online bestellt werden.
stores-shops.de

Clas Ohlson bietet nach der Eröffnung zweier Filialen in Hamburg nun auch einen Online-Shop. Kunden des schwedischen Möbelhändler können einen Teil des Sortiments auch über das Internet bestellen. Eine dritte stationäre Filiale in Hamburg öffnet noch im November.
moebelkultur.de

adidas verkauft seine neuen Schuhe Glitch exklusiv über eine eigene App. Damit sollen die Kunden auch Teil einer Community werden. Der Verkauf startet zunächst in Großbritannien.
internetworld.de

Walgreen, amerikanische Pharmazie- und Drogeriekette, setzt verstärkt auf den Einsatz von Beacons und hat dazu eine neue Version seiner App ausgerollt. Damit werden die Kunden im Laden zu Angeboten geführt und erhalten auch besondere Offerten per Push-Mitteilungen.
geomarketing.com

Ikea nutzt in Österreich verstärkt Beacons in seinen Häusern. Per „Family App“ werden die Kunden durch die Einrichtungshäuser geführt und erhalten Infos zu Produkten. Für das Projekt wurde das Möbelhaus nun mit dem „Austrian Retail Innovation Award“ ausgezeichnet.
wirtschaftszeit.at

UPS bietet Kunden in den USA nun Zugriff auf großformatige 3D-Drucker. Damit können Händler in die Nutzung von virtuellen Lagern einsteigen und Produkte nach der Bestellung des Kunden produzieren lassen.
businessinsider.de

– L-NUMBER –

5 Mrd Dollar hat der chinesische Marktplatz Alibaba in der ersten Stunden des in China veranstalteten „Singles Day“ umgesetzt.
techinasia.com

– L-QUOTE –

„Der Kauf mit einem Klick und die schnelle On-Demand-Lieferung sind kein Luxus mehr – sie werden erwartet.“

Stephan Schambach von Newstore kennt die Kundenansprüche im Onlinegeschäft.
finanztreff.de

– L-TRENDS –

Click & Collect hat in Deutschland noch Luft nach oben. Das betrifft insbesondere auch die Form der Übergabe der Ware an den Kunden. Hier liegen deutliche Potenziale für Zusatzkäufe brach. Das ist das Ergebnis der Studie „Click & Collect im Bekleidungseinzelhandel“.
idw-online.de

Mobile First: Für die Nutzer von mobilen Geräten bietet Walmart in den USA anlässlich des Black Friday exklusive Angebote. Die Artikel sind lediglich per App zu bekommen, nicht über die mobile Site oder im Laden.
retaildive.com

Mobile Payment wird regional sehr unterschiedlich bewertet: Während in USA und Europa knapp 25 Prozent der Kunden mehr mit Smartphone bezahlen wollen, sind dies im asiatischen und pazifischen Raum fast 50 Prozent. Diese Zahlen legt emarketer vor.
emarketer.com

– L-DATES –

Events der nächsten 14 Tage:
Deutscher Handelskongress, 16.11.-17.11., Berlin +++ EHI Marketing Forum Handel 2016, 22.11.-23.11., Köln
locationinsider.de – weitere Termine im Überblick

– L-FUN –

Schwere Kost: Ein gekühlter Drink gehört für viele Menschen zum Feierabend. Jetzt gibt es dafür auch Natursteine, die man im Kühlschrank vorkühlen und dann wieder benutzen kann. Darf man nur nicht reflexartig darauf beissen.
amazon.de

Location Insider ist der Fachdienst für Entscheider in Handel, Marketing und Medien, die sich über relevante Themen und Trends in den Bereichen Location-based Services und Local Commerce informieren wollen. Unser täglicher Newsletter kann mit einer formlosen Mail an abo@locationinsider.de bestellt und abbestellt werden. Sie können Location Insider auch auf Twitter und Facebook folgen oder unsere Website besuchen. Infos zu Werbemöglichkeiten finden Sie in den Mediadaten.



Abonnieren Sie den kostenlosen Newsletter von Location Insider. Wir informieren Sie montags bis freitags um 11 Uhr per E-Mail über Location-based Services und Local Commerce, z.B. über Beacon-Projekte im Handel.